Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Nokia U: Finnen haben das perfekte Handy gefunden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nokia hat das perfekte Handy gefunden

10.09.2010, 11:45 Uhr | t-online.de, t-online.de

Nokia U: Finnen haben das perfekte Handy gefunden. Nokia U - das perfekte Handy? (Skizze: Nokia)

Nokia U - das perfekte Handy? (Skizze: Nokia) (Quelle: Hersteller)

Bei der Aktion Design by Community konnten Nokia-Fans abstimmen, wie das perfekte Handy gestaltet sein soll. Insgesamt 18.000 Nutzer haben jetzt den Gewinner gekürt. Das Wunschhandy von Nokia soll U heißen, ähnelt dem derzeitigen Topmodell N8, ist aber viel flacher und weitaus futuristischer gestaltet - sehen Sie selbst in der Foto-Show.

Nokia-Fans wollen ein sechs bis zehn Millimeter dünnes Gehäuse, das komplett aus Aluminium beseht. Ein vier zoll großer Touchscreen darf natürlich auch nicht fehlen. Außerdem besitzt der Wunschkandidat eine Acht-Megapixel-Kamera mit vierfachem optischem Zoom, Surround-Sound, USB 3.0 und einem HDMI-Anschluss zur Verbindung mit dem heimischen Fernseher. Natürlich läuft das U auch mit unterschiedlichen Betriebssystemen und ist mit einem Flash-Speicher erweiterbar.

Smartphone-Markt auf den Kopf stellen

Bei so vielen Superlativen ist ausgesprochen schade, dass es bei Nokias perfektem Handy wohl bei einer Design-Studie bleiben wird. Denn was die Teilnehmer bei der Internet-Aktion Design by Community zusammengestellt haben, würde den heiß umkämpften Smartphone-Markt sicherlich im Sturm erobern. Nokia will mit der Aktion herausfinden, ob sich die Wünsche der Handy-Nutzer überhaupt in einem Gerät verwirklichen lassen.

Alles Zukunftsmusik?

Einige Features des U dürften wohl vorerst Zukunftsmusik bleiben. So ist es schier unmöglich, eine Kamera mit einem vierfachem optischen Zoom in nur ein sechs Millimeter dünnes Gehäuse zu zwängen. Auch ist es wohl eher unwahrscheinlich, dass Nokia verschiedene Betriebssysteme in einem Gerät verbaut. Doch einige technische Eigenschaften sind bereits umgesetzt: So besitzt das finnische Flaggschiff Nokia N8 bereits den gewünschten HDMI-Anschluss. Auch hat das Nokia-Topmodell Dolby-Surround an Bord. Wer vor allem Wert auf einen großen Bildschirm legt, liegt mit dem HTC HD2 richtig - 4,3 Zoll (rund 11 cm) misst der Touchscreen in der Diagonale.

Nokia hat Touchscreen-Trend verschlafen

Nokia dürfte alles daran setzen, weitere Wünsche und Vorschläge der Teilnehmer in seinen künftigen Modellen umzusetzen. Schließlich hat der ewige Marktführer der Handy-Branche gerade beim zukunftsträchtigen Geschäft um die Smartphones deutlich an Boden verloren. Nokia verschlief den Trend um die Touchscreenhandys und hat seitdem große Probleme, mit der Konkurrenz nachzuziehen. Ein wenig Hilfe von Kundenseite kann also nicht schaden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Würden Sie das Nokia U kaufen?
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal