Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

HTC Desire HD und HTC Desire Z - Smartphones der Superlative

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

HTC Desire HD und HTC Desire Z - Smartphones der Superlative

16.09.2010, 13:30 Uhr | JHO, t-online.de

HTC Desire HD und HTC Desire Z - Smartphones der Superlative. HTC legt mit dem Desire "HD" und "Z" sein Erfolgsmodell gleich doppelt neu auf. (Foto: HTC)

HTC legt mit dem Desire "HD" und "Z" sein Erfolgsmodell gleich doppelt neu auf. (Foto: HTC)

Die Konkurrenz muss sich warm anziehen: Der Smartphone-Hersteller HTC hat gleich zwei neue Modelle mit der neuen Google-Plattform Android 2.2 seines erfolgreichen Flaggschiffs Desire vorgestellt: das Desire HD mit Mega-Display, sowie das Desire Z mit ausziehbarer QWERTZ-Tastatur für Vieltipper. Doch wie schlägt sich das Duo im Vergleich mit dem aktuellen Desire?

Das HTC Desire HD fällt erstmal durch sein riesiges Touchscreen von 4,3 Zoll sofort auf. Der Vorgänger hatte nur 3,7 Zoll. Die Auflösung ist mit 800 x 480 Pixeln jedoch gleich geblieben. Außerdem kommt beim Desire HD kein AMOLED-Bildschirm zum Einsatz, sondern ein LC-Display. Bei der Video- und Foto-Kamera legt HTC noch eine Schippe drauf: Während sich das aktuelle Desire mit fünf Megapixeln begnügt, wartet das Desire HD mit acht Megapixeln und einem Doppelblitz auf. Videoaufnahmen in HD-Qualität sind auch erst mit dem Desire HD möglich.

Viel Leistung unter der Haube

Wie beim aktuellen HTC Legend ist das schlanke Gehäuse des HTC Desire HD aus einem massiven Aluminiumblock gefräst, was es besonders edel aussehen lässt. Trotz des schlanken Gehäuses (123 x 68 x 11,5 mm) ist das Desire HD kein Leichtgewicht. Mit 164 Gramm ist es sogar etwa 30 Gramm schwerer als sein Desire-Vorgänger. Die Leistung des HTC Desire HD kann sich dafür sehen lassen. Unter der Haube taktet ein ein Gigahertz Qualcomm 8255 Snapdragon-Prozessor. Außerdem besitzt das Desire HD eine Core Adreno 2 Grafikkarte, die deutlich höhere Leistung bringen soll als die Karte im jetzigen Modell. Dennoch sollte man nicht von einer besseren Akkuleistung beim Desire HD ausgehen. Denn HTC hat einen schwächeren Akku als beim Vorgänger verbaut. Dafür ist der Preis umso happiger: Der HTC Desire HD wird für 599 Euro ohne Vertrag zu haben sein.

Videos in HD-Qualität

Neben dem Desire HD ist auch ein zweites neues Mitglied aus der Desire-Familie vorgestellt worden. Das HTC Desire Z besitzt mit seinen 3,7 Zoll die gleiche Displaygröße wie das aktuelle Modell. Zudem soll es das flachste Android-Handy mit einer vollwertigen ausziehbaren QWERTZ-Tastatur sein. Die Tastatur des HTC Desire Z verfügt über zahlreiche Shortcuts sowie zwei frei belegbare Tasten, um direkt auf häufig verwendete Funktionen zuzugreifen, ohne vorher Menüs öffnen zu müssen. Genauso wie das Desire HD nimmt auch das Desire Z Videos in HD auf, kommt aber nur mit einer fünf Megapixel-Kamera und einem LED-Licht daher. Beide neuen HTC-Smartphones besitzen eine Schnellstartfunktion, wodurch das Hochfahren des Geräts deutlich verkürzt und es Anwendern ermöglicht, schneller Anrufe durchzuführen oder auf Emails zuzugreifen. Ansonsten sind die Komponenten des Desire HD mit denen des Desire Z fast identisch. So taktet der Snapdragon-Prozessor mit 800 Mhz etwas langsamer. Das HTC Desire Z wird voraussichtlich 549 Euro ohne Vertrag kosten.

HTC Desire kein altes Eisen

Auf den beiden Desire-Smartphones HD und Z kommt außerdem eine neue Version der Benutzeroberfläche "Sense" zum Einsatz. Sie soll die Aufnahme, die Erstellung, das Teilen sowie den Zugriff auf bzw. von Multimediainhalten vereinfachen. Außerdem soll mit dem neuen HTCSense.com-Service die Bedienung des Smartphones vom PC aus komfortabler werden. Das Desire HD sowie das Desire Z kommen im Oktober in Deutschland in die Läden. Dennoch lohnt sich weiterhin der Kauf des aktuellen Modells, da es noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Das derzeitige Desire besitzt ein gleichwertiges Display, hat ebenfalls einen schnellen ein Gigahertz-Prozessor, ist weitaus leichter als das Desire HD und zu guter Letzt weitaus günstiger: Das aktuelle HTC Desire kostet im T-Online-Shop nur 465 Euro.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video



Anzeige
shopping-portal