Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

iPhone weckt wieder pünktlich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

iPhone weckt wieder pünktlich

08.11.2010, 11:25 Uhr | t-online.de

iPhone weckt wieder pünktlich. Mit der Zeitumstellung haben iPhones mit iOS 4.1 ihre liebe Not. (Foto: imago)

Ganz ohne Update oder Neustart: Das Wecker-Problem bei iPhones mit dem Betriebssystem iOS 4.1 hat sich von selbst gelöst. Seit heute morgen funktionieren automatische Wiederholungen wieder problemlos - allerdings müssen sie vom Nutzer neu eingegeben werden. Der Software-Fehler, der den Wecker des Apple-Handys seit der Zeitumstellung um eine Stunde zurück geworfen hatte, ist damit behoben. Mittlerweile ist auch klar, was das Problem verursacht hat.

Offenbar greifen einige Funktionen bei iPhones mit dem Betriebssystem iOS 4.1 nicht auf die Systemzeit zurück, sondern orientieren sich an den Zeitumstellungsregelungen der USA. Seit dort in der Nacht zum Sonntag von der Sommerzeit (Daylight Saving Time) auf die Normalzeit umgeschaltet wurde, stimmen Wecker-Zeit und Systemzeit wieder überein. Weiterhin zu spät sind Alarme, die vor der US-Zeitumstellung programmiert wurden. Apple empfiehlt daher, alle Weckzeiten neu einzustellen.

Software-Update soll Problem endgültig beheben

Für den Elektronik-Konzern ist das Wecker-Problem ein enormer Imageschaden. iPhone-Besitzer, die zu spät zur Arbeit erschienen waren, ließen ihrem Frust im Support-Forum oder über Twitter freien Lauf. Viele ärgerten sich vor allem darüber, dass Apple seine Kunden nicht informierte, obwohl das Problem bereits seit Anfang Oktober bekannt war. Dass der Fehler eine vergleichsweise einfache Ursache hat, macht die Situation auch nicht besser. Mit einem Update des Betriebssystems iOS auf die Version 4.2 will Apple nun dafür sorgen, dass es bei der nächsten Zeitumstellung keine Probleme mehr gibt. Experten erwarten, dass die Software noch in diesem Monat zum Download bereit stehen wird.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video



Anzeige
shopping-portal