Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

SMS-Stauinfo direkt aufs Handy

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stauinfo  

Stauinfos per SMS bekommen

| t-online, t-online.de

SMS-Stauinfo direkt aufs Handy. Stauinfo: SMS-Infodienste fürs Handy (Bild: Archiv)

Unter der SMS-Kurzwahl 2323 (für nur 19 Cent) bietet die Deutsche Telekom maßgeschneiderte Stauinfos, ohne auf die Radio-Verkehrsnachrichten warten zu müssen. Senden Sie einfach eine SMS an die 2323; z. B. Stauinfo A6. Danach erhalten Sie direkt eine SMS mit allen A6-Stauinfos, oder für jede andere Autobahn Deutschlands.

Der SMS-Infodienst Stauinfo liefert in wenigen Schritten und ohne Anmeldung schnell, zuverlässig und aktuell Informationen zu Verkehrsbehinderungen für alle Autobahnen Deutschlands. Dies funktioniert unabhängig vom Handymodell und Netzbetreiber - und zwar in ganz Deutschland rund um die Uhr.

Was kostet der SMS-Infodienst Stauinfo?

Abgerechnet wird der Infodienst über Ihre Mobilfunkrechnung unter dem Rechnungsposten Deutsche Telekom AG Newsdienste. Die Einzelabfrage kostet 0,19 Euro-Cent, es entstehen keine weiteren Grund- oder Abogebühren.

Welche weiteren Infodienste gibt es?

Die Deutsche Telekom bietet derzeit mehr als 300 unterschiedliche Infodienst-Kanäle aus den Bereichen News, Sport, Wetter, Horoskop, Entertainment, Wirtschaft und Erotik - je nach Kanal täglich, wöchentlich oder monatlich, auch als MMS oder Video zu unterschiedlichen Preisen. Es gibt zwei grundsätzliche Arten, Infodienste zu nutzen. Als Abo oder im Einzelabruf ohne Grundgebühr. Oder Sie starten im Handy-Portal von t-online.de direkt ein unverbindliches 7-Tage-Test-Abo.

Hinweis: Das Portal t-online.de gehört zum Unternehmen Deutsche Telekom AG.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video



Anzeige
shopping-portal