Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

So stoppen Sie neugierige Smartphone-Apps

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

So stoppen Sie neugierige Smartphone-Apps

Um zu vermeiden, dass Smartphones Ihren Standort an Dritte weitergeben, können Sie zumeist im Einstellungsmenü die Standortbestimmung deaktivieren. Dadurch wird die GPS-Ortung des Handys ausgeschaltet. Allerdings funktionieren viele Apps ohne diese Dienst nicht oder nur eingeschränkt; dazu gehört nicht nur die Navigationssoftware, sondern etwa auch die Kamerafunktion, die die geschossenen Fotos mit Standort-Metadaten versorgt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017