Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Die besten Handys für unter 50 Euro

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schnäppchen-Tipp: Die besten Handys für unter 50 Euro

14.12.2010, 17:30 Uhr | t-online.de

Ein Handy für weniger als 50 Euro - kann das was taugen? Und ob. Viele besonders preiswerte Handys sind sogar teureren Modellen vorzuziehen, wenn Sie vor allem auf einfache Bedienung und die Standfunktionen Telefonieren und SMS Wert legen. In unserer Foto-Show zeigen wir 10 Handys für weniger als 50 Euro, bei denen Sie bedenkenlos zugreifen können - und die als Zweithandy fast zu schade sind.

Der Preis eines Mobiltelefons hat wenig mit der technischen Qualität zu tun. Eine ansprechende Sprachqualität und eine saubere Verarbeitung kann man schon bei einem sehr günstigen Handy erwarten. Was vor allem den Preis nach oben treibt, ist die Ausstattung. Bei einem Handy für weniger als 50 Euro muss man daher auf Touchscreens, brillante Riesen-Displays und schnelle Datenübertragung für Internet-Ausflüge verzichten. Auch Bluetooth - praktisch zum Beispiel für die kabellose Freisprechanlage - gehört nicht zum Standard. Doch wer sein Handy jedoch nur zum Telefonieren oder SMS-Schreiben verwendet, dem bieten Einfachhandys sogar einige Vorteile. So ist die Bedienung dieser Geräte zumeist recht unkompliziert. Durch den Verzicht auf energiehungrige Funktionen kommen einige unserer Empfehlungen zudem auf spektakuläre Akku-Laufzeiten. So bleibt das Samsung E 1130B laut Herstellerangaben 28 Tage ohne Nachladen auf Empfang - das schafft praktisch kein modernes Multimedia-Handy.

Einfachhandys mit spektakulären Features

Einige der Preiskracher bieten sogar außergewöhnliche Funktionen. So verfügt das Samsung E 1130B über eine Taschenlampe und ist zudem gegen Staub- und Spritzwasser geschützt. Das Motorola Motofone F3 ist das bisher einzige Handy weltweit, das ein Display mit elektronischem Papier besitzt. Diese Technik ist deutlich energiesparender als herkömmliche Displays und zudem auch unter Sonnenlicht besser lesbar. Darüber hinaus begnügen sich die meisten Handys jedoch mit einem UKW-Radio oder verzichten ganz auf Extras. Alle zehn Empfehlungen unserer Redaktion finden Sie in unserer Foto-Show.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal