Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Windows Phone 7: Update legt Samsung-Handy lahm

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Samsung Omnia 7  

Windows Phone 7: Update legt Samsung-Handy lahm

24.02.2011, 10:36 Uhr | t-online.de, t-online.de

Windows Phone 7: Update legt Samsung-Handy lahm. Samsung Omnia 7: Update für Windows Phone 7 macht Probleme.

Samsung Omnia 7: Update für Windows Phone 7 macht Probleme.

Das erste Update für Microsofts Handy-Betriebssystem Windows Phone 7 sorgt bei manchen Mobiltelefonen für einen Totalausfall. Opfer des Update-Problems ist vor allem das Samsung Omnia 7. Das Mini-Update soll die Smartphones eigentlich bloß für demnächst folgende, größere Patches vorbereiten. Microsoft hat das Problem inzwischen bestätigt und gibt betroffenen Nutzern einen guten Tipp – sie sollen ihr Handy einfach einmal neu starten.

Die Ursache für das Problem ist bisher noch unklar. Gesichert scheint, dass ausschließlich Nutzer mit dem Samsung Omnia 7 betroffen sind. Zudem scheinen nur die Firmware-Versionen JI9 und JI4 betroffen, nicht aber die Version JK1. Betroffene Smartphones frieren während des Update-Vorgangs einfach ein und lassen sich ohne Weiteres nicht mehr starten. Microsoft empfiehlt deshalb, den Akku aus dem Handy zu nehmen, ihn nach einigen Sekunden wieder einzusetzen und das Smartphone wieder neu zu starten. Das Samsung Omnia 7 sollte sich danach wieder normal nutzen lassen. Das Update sollten die Betroffenen jedoch vorerst nicht noch einmal installieren.

Microsoft zieht das Update zurück

Inzwischen hat Microsoft das Update zurückgezogen und arbeitet an einer grundsätzlichen Lösung des Problems. "Wir haben ein technisches Problem im Update-Prozess von Windows Phone 7 festgestellt. das eine kleine Zahl von Geräten betrifft", hieß in einer Stellungnahme des Unternehmens. "Als Antwort darauf haben wir dieses Software-Update für Smasung-Telefone zurückgezogen, um das Problem zu korrigieren und das Update so schnell wie möglich wieder zum Download zur Verfügung zu stellen."

Windows Phone 7 noch nicht durchgestartet

Microsoft hatte Windows Phone 7 im vergangenen Herbst auf den Markt gebracht. Die Plattform erwischte einen eher zögerlichen Start: Im vierten Quartal lag der Marktanteil bei gut drei Prozent. Einige Hersteller ließen durchblicken, dass sie vom Absatz der Geräte enttäuscht gewesen seien. Eine Kooperation mit dem Branchenriesen Nokia, der das Betriebssystem künftig auf seinen Handys einsetzen will, soll Windows Phone 7 deutlich mehr Anteile am Markt verschaffen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
USA 
Nicht zu fassen, wer hier aus dem fahrendem Kleinbus fällt

Es sind dramatische Aufnahmen, gefilmt von einer Dashcam der Polizei. Video


Shopping
Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de Shopping

Shopping
Sparen Sie 20% auf Shirts in der exklusiven Sonderaktion!

Entdecken Sie unsere verspielte, feminine Mode für Sie. zum Liberty Woman-Shop


Anzeige
shopping-portal