Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >
...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handy im Straßenverkehr: Diese Urteile müssen Sie kennen

Seite 1 von 11

Anruf wegdrücken ist auch verboten

Ein Autofahrer wollte alles richtig machen und drückte einen Anruf weg, statt zu telefonieren. Leider nahm er dazu das Mobiltelefon in die Hand und wurde dabei erwischt. Er klagte gegen das Bußgeld und verlor vor dem Oberlandesgericht Köln (AZ III-1 RVBs 39/12). Der Richter begründete die Entscheidung damit, dass die unerlaubte Benutzung während der Fahrt nach § 23 StVO sich nicht auf das eigentliche Telefonieren beschränkt, sondern auf jegliche "freihändige" Bedienung. Hätte das Telefon in einer Halterung gesteckt, dann hätte sich der Fahrer die 50 Euro ersparen können.




© Ströer Digital Publishing GmbH 2016

Anzeige
shopping-portal