Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Uhrzeit ablesen verboten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Uhrzeit ablesen verboten

Auch das Ablesen der Uhrzeit auf dem Handydisplay ist während des Fahrens untersagt. Das OLG Hamm gab 2005 der Beschwerde eines Autofahrers nicht statt, der wegen Benutzung seines Handys ein Bußgeld in Höhe von 40 Euro bezahlen sollte (Az. 2 Ss OWi 177/05). Die Richter glaubten zwar der Ausrede des Mannes, er habe lediglich die Uhrzeit ablesen wollen. Doch durch das Ablesen der Uhrzeit vom Handy habe der Fahrer nicht beide Hände zum Führen des Fahrzeugs frei, wie das beim Blick auf eine Armbanduhr der Fall sei. Damit verstoße der Fahrer gegen das Verbot eines Handys am Steuer, da sich das Verbot über alle Bedienfunktionen und Nutzungsmöglichkeiten erstrecke.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017