Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Deutsche horten Handys im Wert von 65 Millionen Euro - wertvolle Edelmetalle in Alt-Handys

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutsche horten Handys im Wert von 65 Millionen Euro

10.03.2011, 17:56 Uhr | Christian Fenselau

Deutsche horten Handys im Wert von 65 Millionen Euro - wertvolle Edelmetalle in Alt-Handys. Deutsche horten Handys im Wert von 65 Millionen Euro (Foto: imago)

Deutsche horten Handys im Wert von 65 Millionen Euro (Foto: imago) (Quelle: imago)

In Millionen deutschen Schubladen schlummern ungeahnte Schätze. Denn jeder Zweite hat neben seinem Handy noch mindestens ein weiteres Mobiltelefon im Schrank liegen, das er nicht mehr nutzt. Auf mindestens 65 Millionen Euro Materialwert schätzt das Umweltbundesamt den Wert aller ausgedienten Mobiltelefone in Deutschland. Verbraucher sollten Handys länger nutzen, forderte Umweltbundesamt-Präsident Jochen Flasbarth in einem Gespräch mit dem Hamburger Abendblatt.

Handys enthalten Anteile an wertvollen Edelmetallen wie etwa Gold, Silber und Palladium. Auch Metalle wie Ytterbium oder Neodym, die zu den Seltenen Erden gehören, werden in Handys verbaut. Angesichts stark gestiegener Rohstoffpreise stellen diese Alt-Geräte einen beträchtlichen Wert dar. Das Umweltbundesamt schätzt den Materialwert der aussortierten Handys auf 65 Millionen Euro – angesichts der im letzten Jahr vom Branchenverband BITKOM geschätzten 72 Millionen Alt-Handys in deutschen Haushalten eine eher vorsichtige Schätzung. Viele Handybesitzer würden demnach über mehrere Geräte verfügen, die ungenutzt in den Schubladen liegen. Neben längerer Nutzung eines Handys sei es sinnvoll, aussortierte Geräte recyceln zu lassen, sagte Flasbarth. Zugleich solle die Politik handeln und angelehnt an EU-Öko-Richtlinien vorschreiben, dass neue Handys einen bestimmten Anteil an Recycling-Materialien enthalten müssen.

Alte Handys abgeben

In den Müll gehört ein Handy keinesfalls. Nicht mehr genutzte Handys können an örtlichen Sammelstellen abgegeben werden. Auch die Mobilfunkanbieter nehmen alte Geräte meist zurück. So bietet auch die Deutsche Telekom die Handy-Rücknahme an. Einige Annahmestellen spenden für jedes Alt-Handy einen Beitrag zum Umweltschutz. Je nach Modell und Zustand bringt die aussortierte Technik auch Geld. Sind Gerät und Akku noch gut in Schuss, lohnt sich ein Verkauf, zum Beispiel über die Auktionsplattform eBay. Dann wird das Handy zumindest weiter benutzt und liegt nicht wertlos in der Schublade.

Feelgreen Geld für alte Handys

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video



Anzeige
shopping-portal