Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Was sind QR-Codes und wie nutzt man sie?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

QR-Codes  

Was bedeuten diese Würfelcodes?

| t-online.de

Aufgedeckt: Das Geheimnis der Würfelcodes

So genannte "QR-Codes" tauchen überall in der Öffentlichkeit auf - doch was steckt eigentlich dahinter?

Da steckt hinter den "QR-Codes".


Manche nennen sie Würfelmuster, andere erkennen darin lustige Labyrinthe: An den so genannten QR-Codes kommt man fast nicht mehr vorbei. Man entdeckt sie auf Werbeplakaten und Visitenkarten, in Supermärkten und Aufzügen, sogar auf Laternenmasten prangen sie häufig. Sie werden mit dem Smartphone gelesen und können mannigfaltige Informationen enthalten. Wir sagen, was genau dahinter steckt.

Der offizielle Name der schwarzweißen Würfelmuster lautet QR-Codes, eine Abkürzung für Quick Response, zu deutsch 'schnelle Antwort'. Sie sind mit den Strichcodes auf Produktverpackungen verwandt. In QR-Codes lassen sich beliebige Informationen einbetten.

Die Post nutzt sie beispielsweise als digitale Briefmarken, und bei der Bahn kommen sie beim Handy-Fahrschein zum Einsatz. Auf Werbeplakaten führen sie den Betrachter auf eine Internetseite des Unternehmens.

So liest man QR-Codes

QR-Codes lassen sich mit Smartphones und Tablet-PC und einer kostenlosen App lesen. Starten Sie die App und richten Sie die Kamera des Smartphones oder Tablets auf den QR-Code. Sobald der Code erkannt wurde, zeigt Ihnen die App an, welche Informationen sich dahinter verstecken, zum Beispiel die Adresse einer Webseite, die Daten einer Visitenkarte oder die Einladung zu einer Party.

Empfehlenswerte QR-Code Reader

Sichere und daher empfehlenswerte Apps sind beispielsweise Barcode Scanner wie "QR Droid Private" (für Android), "Qrafter" von Kerem Erkan (für iOS) oder "QR Code Reader" (für Windows Phone). Sie sollten keine App verwenden, die Sie direkt auf eine Webseite leitet. Denn auch Betrüger haben QR-Codes für ihre Zwecke entdeckt. Sie überkleben QR-Codes bekannter Marken mit gefälschten QR-Codes, die dann auf verseuchte Webseiten führen.

Achten Sie daher auf öffentlichen Plätzen beim Scannen von QR-Codes darauf, dass es sich nicht um überklebte Codes handelt. Auch bei Flyern, die auf der Straße verteilt werden, sollten Sie vorsichtig sein.

So funktionieren QR-Codes

Ein QR-Code besteht aus einer quadratischen Matrix aus schwarzen und weißen Punkten und Linien. Diese enthalten digital codiert die Informationen. In drei von vier Ecken ist ein Quadrat vorhanden, an dem sich der Scanner orientiert. So ist gesichert, dass der QR-Code unabhängig von der Ausrichtung immer korrekt gelesen werden kann.

Für den Fall, dass es trotzdem zu Lesefehlern kommt, ist gesorgt: Der Code enthält eine Fehlerkompensation, die sichergestellt, dass die Informationen noch lesbar sind, selbst wenn 30 Prozent der Grafik zerstört sind.

QR-Codes selbst online erstellen

QR-Codes können auf verschiedenen Internetseiten sehr leicht erzeugt werden. Der Nutzer gibt einfach die Text-Informationen ein, die der Code enthalten soll. Anschließend wird im Handumdrehen eine Grafikdatei erzeugt, die er kopieren oder herunterladen und verwenden kann. Einen solchen Dienst finden Sie beispielsweise unter http://goqr.me. Dort lässt sich auch die Größe der Grafik einstellen, je nach Verwendung als Aufkleber, Visitenkarte oder gar als T-Shirt-Aufdruck.

Aber QR-Codes können auch mit manchen Smartphone-Apps wie beispielsweise dem schon vorgestellten "Qrafter" (für iOS) erzeugt werden. Diese werden dann beispielsweise als E-Mail-Anhang verschickt oder via Facebook oder Twitter geteilt.

Weitere spannende Digital-Themen finden Sie hier.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal