Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Wenige Apps starten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wenige Apps starten

Handy-Betriebssysteme ermöglichen mittlerweile das von Computern bekannte Multitasking: Wenn das Smartphone mehrere Anwendungen parallel ausführt, belastet das den Prozessor und verbraucht letztlich Energie. Daher lohnt es sich, gelegentlich nachzusehen welche Apps gerade aktiv sind und ungenutzte auszuknipsen. Beim iPhone finden Sie aktive Apps mit einem Doppeltippen auf dem Home Button, für Android-Phones empfiehlt sich die App Advanced Task Killer.

Ratgeber - Smartphone Apps: Vorsicht vor heimlichen Datensammlern

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Handy & Smartphone

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017