Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Huawei Ideos X3: Lidl-Smartphone für 100 Euro

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lidl lockt mit Smartphone für 100 Euro

23.08.2011, 16:58 Uhr | Yaw Awuku/t-online.de

Huawei Ideos X3: Lidl-Smartphone für 100 Euro. Das Huawei Ideos X3 – Billig-Angebot oder Smartphone-Schnäppchen? (Montage: t-online)

Das Huawei Ideos X3 – Billig-Angebot oder Smartphone-Schnäppchen? (Montage: t-online)

Ab Donnerstag, 1. September, bietet der Discounter Lidl ein Smartphone für knapp 100 Euro ohne Vertragsbindung an – das Huawei Ideos X3. Der chinesische Smartphone-Hersteller ist in Deutschland kaum bekannt. Da stellt sich die Frage: Plastikbomber oder smartes Schnäppchen? Wir verraten, ob sich der Kauf lohnt.

100 Euro für ein Smartphone? Das riecht nach Ladenhüter der vorletzten Generation, dessen Restposten nun noch schnell verschachert werden sollen. Doch das Huawei Ideos X3 ist eine Neuentwicklung und ganz frisch auf dem Markt. Der chinesische Hersteller war in der Branche bislang nur als Netzausrüster für Mobilfunkanbieter bekannt, möchte sich jetzt aber auch mit eigenen Handys hervortun.

Auf den ersten Blick gefällt das schicke Design des Smartphones. Den wertigen Eindruck des 10 x 56,5 x 11,2 Millimeter großen und 104 Gramm leichten Smartphones können die Tester des Technik-Magazins Cnet nur bestätigen. Das Gehäuse besteht zwar aus Hartplastik, sei aber gut verarbeitet. Der Touchscreen mit einer Diagonalen von 3,2 Zoll fällt nur wenig kleiner aus als der des iPhones. An der Auflösung des Displays wurde nicht zu sehr gespart: 320 mal 480 Pixel entsprechen immerhin der Auflösung des iPhone 3GS. Der Touchscreen mit Kunststoffoberfläche ist jedoch nicht besonders gegen Kratzer geschützt. Auch die Bildschirm-Helligkeit kann mit Smartphones der Oberklasse nicht mithalten. Für einen Preis von 100 Euro wäre ein Touchscreen mit hellem Display und kratzfestem Glas jedoch zu viel verlangt.

Smartphones 
Was ist eigentlich ein Smartphone?

Was die "Super-Handys" können und worauf es ankommt. Video

Solide Ausstattung

Auch auf den zweiten Blick lässt sich an dem Lidl-Smartphone nur wenig bemängeln. Herz des Huawei Ideos X3 ist ein Prozessor von Qualcomm mit 600 Megahertz Takt – ausreichend schnell für die meisten Zwecke. Die integrierte Digitalkamera schießt Fotos mit 3,2 Megapixel und nimmt auch Videos auf.

Gut: Anders als bei manch anderem Billig-Smartphone läuft auf dem Huawei Ideos X3 ein aktuelles Betriebssystem. Mit Android 2.3 haben Nutzer Zugriff auf den Android App-Store mit über 300.000 Apps. Zudem bietet das Huawei Ideos X3 Quad-Band-GSM, HSDPA für schnelle Internetverbindungen, WLAN mit dem aktuellen n-Standard und GPS zum Navigieren. Der Akku mit einer Leistung von 1200 mAh soll für vier Stunden Gesprächszeit reichen. Lediglich am Speicher hat der Hersteller eindeutig gespart: 256 Megabyte Arbeitsspeicher und 512 Megabyte interner Speicher fallen etwas mager aus. Der interne Speicher lässt sich jedoch per microSD-Karte auf bis zu 32 Gigabyte erweitern.

Fazit: faires Angebot

Das Lidl-Smartphone hat für einen Preis von genau 99,99 Euro überraschend viel zu bieten. Kleinere Schwächen bei Display und Speicher sind leicht zu verzeihen, wenn man bedenkt, dass vergleichbar ausgestattete Smartphones wie das HTC Wildfire S teils das Doppelte kosten. Wer nach einem günstigen, vielseitig einsetzbaren Smartphone mit schneller Internetverbindung sucht und wenig Wert auf einen großen Namen legt, bekommt mit dem Huawei Ideos X3 ein echtes Schnäppchen geboten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal