Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Nokia 100: Nokia bringt 20-Euro-Handy

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nokia bringt 20-Euro-Handy

25.08.2011, 18:32 Uhr | dpa, t-online.de, dpa, t-online.de

Nokia 100: Nokia bringt 20-Euro-Handy. Fünf neue Nokia-Modelle, das Nokia 100 (r.) soll 20 Euro kosten (Quelle: Nokia)

Fünf neue Nokia-Modelle, das Nokia 100 (r.) soll 20 Euro kosten (Quelle: Nokia)

Nokia hat eine erneute Handy-Modelloffensive angekündigt. Gleich fünf neue Modelle werden auf den Markt kommen. Das einfachste Modell trägt die Nummer 100, es wird 20 Euro kosten und auch in Deutschland erscheinen. Bis zum Jahresende ist auch das Nokia 101 für 25 Euro angekündigt. Nokia will mit den Billig-Handys vor allem Schwellenländer wie Indien beliefern, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Auch in westlichen Staaten will Nokia die Billig-Modelle verkaufen. Hier sind insbesondere Verbraucher im Fokus, die bisher kein Handy haben. Mit den Geräten werde "die nächste Milliarde Konsumenten" angesprochen, die ein Handy haben will, hieß es. In beiden Geräten ist ein integriertes UKW-Radio eingebaut, das Modell 101 ist gleichzeitig mit zwei verschiedenen SIM-Karten benutzbar. Diese Funktion ist in vielen ärmeren Ländern beliebt, in denen aus Kostengründen unterschiedliche SIM-Karten für Anrufe ins Handynetz und ins Festnetz genutzt werden.

Drei neue Touchscreen-Smartphones

Zusätzlich zu den beiden Billig-Telefonen hat der finnische Hersteller die Handymodelle Nokia 600, Nokia 700 und Nokia 701 angekündigt. Hierbei handelt es sich um Touchscreen-Smartphones mit dem Betriebssystem Symbian Belle. Symbian Belle ist eine Weiterentwicklung von Symbian Anna, der derzeit aktuellsten Symbian-Version. Diese Modelle sind mit einem 1-Gigahertz-Prozessor ausgestattet und enthalten einen NFC-Chip und sind damit für zukünftige Handy-Bezahldienste ausgerüstet.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal