Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Aldi-Smartphone: Samsung Galaxy S I9000 bei Aldi Süd für 279 Euro

...

Aldi lockt mit Testsieger-Smartphone

08.09.2011, 14:22 Uhr | t-online

 

Samsung Galaxy S I9000: bei Aldi Süd für 279 Euro. (Quelle: Samsung)Samsung Galaxy S I9000: bei Aldi Süd für 279 Euro. (Quelle: Samsung) Zweite Runde für das beliebte SmartphoneSamsung Galaxy S I9000 bei Aldi: Nach den Nord-Filialen zieht Aldi Süd vom 12. September an mit dem Verkauf des mehrfachen Testsiegers nach. Im Norden war das Galaxy binnen kurzer Zeit vergriffen, im Süden geht Aldi sogar noch mal mit dem Preis um 20 Euro runter. Dafür fehlen aber auch einige Extras.

Für 279 Euro erhält man mit dem Samsung Galaxy S ein Smartphone der gehobenen Klasse: Großer, kontraststarker 4-Zoll-Bildschirm (10,2 cm), feine Bildschirmauflösung von 800x480 Punkten, flotter 1-GHz-Prozessor, GPS, 5-Megapixel-Kamera, WLAN, Download-Turbo HSDPA und das vielseitige Betriebssystem Android 2.2. Samsung gelang mit dem Galaxy S I9000 ein Top-Seller, der den Testsieg unter anderem im Fachmagazin Chip (Ausgabe 12/2010) und bei der Stiftung Warentest (1/2011) erringen konnte.

Mit dem Samsung Galaxy S2 ist seit Frühjahr das Nachfolge-Modell im Handel, so dass das Galaxy S nun als heißer Tipp für Schnäppchenjäger gilt. Das Galaxy S2 bietet für etwa 500 Euro unter anderem einen noch schnelleren Prozessor, eine 8-Megapixel-Kamera, ein leicht vergrößertes Display und ist zudem etwas flacher. Auch wenn das Galaxy S schon seit Mitte 2010 im Handel ist: Echte Abstriche wie häufig bei Handy-Angeboten beim Discounter muss hier niemand machen. Die technische Ausstattung ist immer noch auf der Höhe der Zeit.

Was die neuen "Super-Handys" können und worauf es beim Kauf ankommt.


Samsung Galaxy S ohne Car Kit

Aldi Süd verlangt 20 Euro weniger für das Samsung-Smartphone als Tage zuvor Aldi Nord. Grund: Es fehlt das das Car Kit, bestehend aus einer vorinstallierten Navigations-App, einer Kfz-Halterung und einem Kfz-Kabel. Für 299 Euro bot dieses Angebot Autofahrern einen attraktiven Mehrwert. Das Angebot von Aldi Süd bleibt dennoch sehr attraktiv, denn derzeit ist das Smartphone ohne Vertrag und SIM-Lock sogar im Online-Handel kaum unter 300 Euro zu bekommen.

Alternativen zum Aldi-Smartphone

Wer auf das Betriebssystem Android und den Android Market Wert legt, dürfte nur wenige ähnlich ausgestattete Smartphones in diesem Preisbereich finden. Alternativen sind zum Beispiel das Google Nexus S oder das gut 50 Euro billigere, besonders robuste Motorola Defy. Jenseits von Android-Smartphones bieten sich mehr Möglichkeiten: Viele Smartphones mit dem Microsoft-System Windows Phone 7 sind deutlich im Preis gesunken; mit integrierter Navigation bietet Nokia Smartphones mit dem System Symbian, die zum Teil deutlich im Preis gefallen sind, so etwa das Nokia C7 für etwa 250 Euro oder das Nokia N8, das etwa 300 Euro kostet.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Kolosse bei der Arbeit 
Diese Mega-Traktoren beackern riesige Felder

Groß, größer, USA: Hier wird auch mit Nutzfahrzeugen geklotzt, nicht gekleckert. Video

Telekom präsentiert 
Endlich: Das neue iPhone 6

Größer, leistungsstärker, besser - die neue iPhone Generation mit HD-Display. Jetzt vorbestellen

Kampf gegen die Terrormiliz 
Peschmerga-Kämpfer feuert Granate auf IS-Stellung

Spektakuläre Aufnahme zeigt Gesicht des grausamen Krieges. mehr

Telekom präsentiert 
Endlich: Das neue iPhone 6

Größer, leistungsstärker, besser - die neue iPhone Generation mit HD-Display. Jetzt vorbestellen

Anzeige


Anzeige