Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

iPhone 5: Apple-Smartphone mit "HSPA+"-Unterstützung?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

iPhone 5  

Apple iPhone 5 mit eingebautem Surf-Turbo?

30.09.2011, 16:43 Uhr | Andreas Lerg

Laut dieser Folie in einer Präsentation soll das iPhone 5 mit 21 Mbps durchs Internet rasen.Laut dieser Folie in einer Präsentation soll das iPhone 5 mit 21 Mbps durchs Internet rasen. Das iPhone 5 wird offenbar bei der Download-Geschwindigkeit eine neue Bestmarke setzen. Wenn die jüngsten Informationen aus China stimmen, beherrscht das neue Apple-Smartphone den Standard HSPA+ und ermöglicht so bis zu dreimal höhere Downloadraten.

Erneut kommt ein Gerücht zum Apple iPhone 5 aus China. Auf der Messe Mac World Asia war auf einer Präsentation des Vizepräsidenten der Entwicklungsabteilung von China Unicom eine Folie zu sehen, die dem iPhone 5 eine Downloadgeschwindigkeit von 21 Mbps unterstellt. Das staatliche Telekommunikationsunternehmen weist für das neue Apple-Smartphone die Unterstützung des Mobilfunkstandard HSPA+ aus.

Fehler in der iPhone-5-Präsentation?

Ob sich dieses Gerücht bewahrheitet, wird der 4. Oktober zeigen, wenn Apple das iPhone 5 öffentlich vorstellt. Doch es könnte auch ein Fehler auf der Folie sein. Denn im iPhone 5 soll als Mobilfunkchip ein MDM6600 von Qualcom zum Einsatz kommen. Dieser unterstützt zwar auch HSPA+, erreicht aber nur maximal 14,4 Mbps. Das iPhone 4 beherrscht wie die meisten Smartphones die Vorgängernorm HSPA, die im Download meist auf 7,2 Mbps beschränkt ist.

Was ist HSPA+?

HSPA steht für High Speed Packet Access und ist eine Erweiterung des UMTS-Mobilfunkstandards. Die neueste Version HSPA+ erreicht bis zu 84 Mbps beim Download von Daten. Uploads laufen mit bis zu 11 Mbps. In Deutschland wird HSPA+ bisher nicht eingesetzt, aber es lässt sich ohne neue Sendetechnik realisieren. Mobilfunkprovider müssen keine neuen Antennenanlagen bauen, sondern die vorhandenen nur umrüsten. Allerdings wird in Deutschland derzeit der LTE-Ausbau massiv voran getrieben, weshalb HSPA+ bisher kein Thema ist.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video



Anzeige
shopping-portal