Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Medion Life P4310 bei Aldi, Huawei Ideos X3 bei Tchibo

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aldi und Tchibo locken mit günstigen Smartphones

10.10.2011, 10:16 Uhr | Christian Fenselau

Medion Life P4310 bei Aldi, Huawei Ideos X3 bei Tchibo. Medion Life P4310 und Huawei Ideos X3 (Quelle: Hersteller)

Medion Life P4310 und Huawei Ideos X3 (Quelle: Hersteller)

Aldi Nord und Tchibo bieten am Montag und am Donnerstag dieser Woche verschiedene Smartphones günstig an. Während Aldi das erste Touchscreen-Smartphone von Medion verkauft, haben Interessierte bei Tchibo eine zweite Chance auf das Huawei Ideos X3, das es bei Lidl bereits im September gab und schnell ausverkauft war. Das Huawei-Handy ist schon für 100 Euro zu haben, die Medion-Konkurrenz kostet knapp das Doppelte. Wir zeigen die Unterschiede und verraten, für wen sich der Kauf lohnt.

Bei Tchibo steht das Huawei Ideos X3 ab dem 10. Oktober für 99,99 Euro ohne Vertragsbindung in den Filialen. Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei ist in Deutschland kaum bekannt, die technischen Daten des Touchscreen-Handys können sich jedoch sehen lassen. Denn das Huawei Ideos X3 ist kein Ladenhüter mit überholter Technik, sondern eine Neuentwicklung und ganz frisch auf dem Markt.

Huawei Ideos X3: solides und günstiges Smartphone

Auf den ersten Blick gefällt das schicke Design des Smartphones. Den wertigen Eindruck des 10 x 56,5 x 11,2 Millimeter großen und 104 Gramm leichten Ideos X3 konnten die Tester von stern.de bestätigen. Das Gehäuse besteht zwar aus Hartplastik, sei aber gut verarbeitet. Der Touchscreen mit einer Diagonalen von 3,2 Zoll fällt nur wenig kleiner aus als der des iPhones. An der Auflösung des Displays wurde allerdings etwas gespart: 320 mal 480 Pixel entsprechen der Auflösung des alten iPhone 3GS und sind nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Der Touchscreen mit Kunststoffoberfläche ist zudem nicht besonders gegen Kratzer geschützt. Auch die Bildschirm-Helligkeit kann mit Smartphones der Oberklasse nicht mithalten. Für einen Preis von 100 Euro wäre ein Touchscreen mit hellem, hoch auflösendem Display und kratzfestem Glas jedoch zu viel verlangt.

Smartphones 
Was ist eigentlich ein Smartphone?

Was die "Super-Handys" können und worauf es ankommt. Video

Solide Ausstattung

Das Herz des Ideos X3 ist ein Prozessor von Qualcomm mit 600 Megahertz Takt – ausreichend schnell für die meisten Zwecke. Die integrierte Digitalkamera schießt Fotos mit 3,2 Megapixel und nimmt auch Videos auf. Gut: Anders als bei manch anderem Billig-Smartphone läuft auf dem Huawei Ideos X3 ein aktuelles Betriebssystem. Mit Android 2.3 haben Nutzer Zugriff auf den Android App-Store mit über 300.000 Apps. Zudem bietet das Huawei Ideos X3 Quad-Band-GSM, HSDPA für schnelle Internetverbindungen, WLAN mit dem aktuellen n-Standard und GPS zum Navigieren. Der Akku mit einer Leistung von 1200 mAh soll für vier Stunden Gesprächszeit reichen. Lediglich am Speicher hat der Hersteller eindeutig gespart: 256 Megabyte Arbeitsspeicher und 512 Megabyte interner Speicher fallen mager aus, lassen sich aber per microSD-Karte auf bis zu 32 Gigabyte erweitern.

Medion Life P4310: riesiges Display und Navi-App

Das Medion Life P4310 (MD 98910) ist das erste Touchscreen-Smartphone von Medion und wurde auf der diesjährigen IFA vorgestellt. Es kostet 199 Euro und ist ab dem 13. Oktober bei Aldi Nord erhältlich. Mit 4,3-Zoll-Display (10,92 cm, 800 x 480 Pixel) verfügt es über ein deutlich größeres und auch feiner aufgelöstes Display als das Huawei-Modell und richtet sich eher an Nutzer, die auch unterwegs auf Multimedia- und Internet-Anwendungen Wert legen. Auch hier läuft ein aktuelles Android-System, dessen Funktionen mit einer riesigen Auswahl an Apps aus dem Android-Market erweiterbar sind. Zusätzlich ist eine Navigations-App mit Kartenmaterial für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) vorinstalliert. Im Lieferumfang befindet sich neben einer 4-Gigabyte-Speicherkarte auch eine Kfz-Halterung mit Ladeadapter. Die Kamera des Medion-Smartphones bietet 5 Megapixel inklusive Autofokus und Blitz.

Zu bemängeln gibt es am Aldi-Smartphone wenig: Die Kamera taugt mit einer Video-Auflösung mit 640 x 480 Pixeln nicht für bessere Filmaufnahmen, das WLAN-Modul 802.11 b/g reicht zum Surfen aus, teure Smartphones bieten aber mehr. Über den Prozessortakt verrät Medion leider nichts; das Fachmagazin Chip geht davon aus, dass es sich beim Medion-Smartphone um das Modell Skate des chinesischen Herstellers ZTE handelt. In dessen Inneren arbeitet eine CPU mit 800 MHz, das der E-Plus-Ableger Base unter dem Modellnamen Lutea 2 verkauft.

Fazit: faire Angebote

Das Medion Life P4310 bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis; an den Daten ist, soweit bekannt, nur wenig auszusetzen. Allerdings ist das 4,3-Zoll-Display entsprechend groß und nichts für kleine Hosentaschen. Andere Smartphones mit vergleichbaren Leistungsdaten sind allesamt teurer als 199 Euro, das Samsung Google Nexus S oder das LG P970 gibt es in verschiedenen Online-Shops für etwa 250 Euro.

Das Huawei Ideos X3 hat für einen Preis von 99,99 Euro überraschend viel zu bieten. Die Schwächen bei Display und Speicher sind in Anbetracht des Preises unumgänglich, vergleichbare Smartphones wie das HTC Wildfire S kosten teils das Doppelte. Wer auf ein großes Display nicht so großen Wert legt und nach einem günstigen, vielseitig einsetzbaren Smartphone mit schneller Internetverbindung sucht, für den liegt demnächst bei Tchibo ein echtes Schnäppchen bereit.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal