Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

iPhone 4S: Apple behebt mit iOS 5.0.1 die Akku-Probleme

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Apple iOS 5  

Apple behebt Akku-Probleme des iPhones

02.12.2011, 11:46 Uhr | Andreas Lerg

iPhone 4S: Apple behebt mit iOS 5.0.1 die Akku-Probleme. Das Update auf iOS 5.0.1 behebt das Akku-Problem. (Quelle: t-online.de)

Das Update auf iOS 5.0.1 behebt das Akku-Problem. (Quelle: t-online.de)

Apple löst mit einem Update für iOS 5 das ärgerliche Akku-Problem des iPhones. Mit der aktuellen Version des Betriebssystems ging die Akkuleistung der Smartphones zu schnell in die Knie. Erstmals kann das Update auf iOS 5.0.1 über WLAN und damit unabhängig von einem Computer installiert werden.

Kaum war das iPhone 4S auf dem Markt, häuften sich Beschwerden, der Akku ginge viel zu schnell in die Knie. Die Ursache für das Problem, das auch auf älteren iPhones auftrat, war schnell gefunden: Das Smartphone korrigierte selbständig bei der Uhrzeit die Weltzeitzone und fragte dazu über die GPS-Ortungsfunktion den aktuellen Standort des iPhones ab – und das permanent. Das sorgte für den hohen Stromverbrauch. Nun liefert Apple mit dem Update auf iOS 5.0.1 offiziell die Lösung für das Problem nach. iOS 5.0.1 steht ab sofort zum Download zur Verfügung,

iOS 5.0.1 behebt mehrere Sicherheitslücken

Weiterhin schließt Apple mit der Aktualisierung auch sechs Sicherheitslücken. Einige der Schwachstellen erlaubten Hackern den Zugriff auf sensible Daten oder ermöglichten das Ausführen von Schadcode. Dazu genügte der Besuch einer speziell präparierten Internetseite oder das Betrachten eines infizierten Dokumentes. Auch der Start des Synchronisationsdienstes iCloud verlief nicht ohne Probleme. Viele Nutzer beklagten, dass beim Abgleich von iWork-Dokumenten zwischen mobilen Geräten und Desktop-Rechnern Dokumente unwiederbringlich verschwanden. iOS 5.0.1 soll auch hier Abhilfe schaffen. Auf dem ersten iPad installiert das Update außerdem neue Multitouchgesten.

Computer-Video 
Stromspar-Tipps für Smartphone Nutzer

So können Sie Ihre Akku-Laufzeit spürbar verlängern. Video

Erstmals Update über WLAN

Nutzer können das Update auf iOS 5.0.1 erstmals auch unabhängig von einem Computer installieren. Seit iOS 5 lässt sich das Betriebssystem direkt auf dem iPhone oder iPad über die Systemeinstellungen aktualisieren. Zuvor waren Updates nur über den Anschluss an den Computer und die Synchronisation mit iTunes möglich. Wichtig: Für das Update sollten das Smartphone oder der Tablet-PC eine WLAN-Verbindung haben, da eine große Datenmenge heruntergeladen wird. Zudem muss der Akku noch mehr als 50 Prozent Kapazität aufweisen. Ansonsten erfordert das Update den Anschluss an ein Ladegerät.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal