Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

iPhone 4S: Akku-Problem trotz Update auf iOS 5.0.1 nicht behoben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

iOS 5.0.1  

iPhone: Weiter Ärger mit dem Akku

15.11.2011, 14:14 Uhr | Andreas Lerg

iPhone 4S: Akku-Problem trotz Update auf iOS 5.0.1 nicht behoben. Apple will das Akku-Problem mit einem Update von iOS 5 lösen. (Quelle: t-online.de)

(Quelle: t-online.de)

Der Ärger um die Akku-Schwäche des iPhones hält an. Mit dem jüngsten Update auf iOS 5.0.1 hatte Apple versprochen, das Problem zu lösen – doch viele Nutzer sind enttäuscht. In den Foren häufen sich die Klagen, das Update habe nicht geholfen, sondern neue Probleme geschaffen. Selbst Apple räumt Schwierigkeiten ein.

Nachdem Apple das iPhone 4S mit vielen neuen Funktionen auf den Markt gebracht hat, häuften sich Beschwerden, der Akku gehe viel zu schnell in die Knie. Mit dem am 10. November ausgelieferten Update auf iOS 5.0.1 versprach das Unternehmen die Lösung für das Problem. Nur wenige Tage nach dem Update verdeutlichen zahlreiche Beschwerden in diversen Foren: Apple hat das Akku-Problem noch nicht im Griff. Einige iPhone-Besitzer beklagen sogar, dass der Akku mit iOS 5.0.1 noch schneller abbaut als vor dem Update.

Akku leert sich noch schneller

Im Apple-eigenen Support-Forum machen sich Nutzer Luft: "Nach dem Upgrade auf iOS 5.0.1 leert sich meine Batterie sogar noch schneller", beklagt ein Nutzer. Ein anderer beschwert sich: "Vor dem Update auf iOS 5.0.1 hatte ich gar keine Batterie-Probleme auf meinem iPhone 4S. Aber dank des Updates habe ich die jetzt wohl auch". Nur wenige Nutzer berichten von einer verbesserten Akku-Leistung.

Computer-Video 
Stromspar-Tipps für Smartphone Nutzer

So können Sie Ihre Akku-Laufzeit spürbar verlängern. Video

Apple räumt Schwierigkeiten ein

"Das aktuelle iOS Software Update hat viele der Batterie-Probleme, die einige Nutzer haben, behoben", betonte Apple am Freitag gegenüber dem US-Technologie-Blog AllThingsD. "Wir untersuchen aber noch ein paar verbleibende Schwierigkeiten". Sollte sich bewahrheiten, dass das Update Fehler enthält, dürfte Apple schon bald ein neue Version nachschieben.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video



Anzeige
shopping-portal