Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

iPad 3 und iPhone 5 unterstützen Mobilfunkstandard LTE - wem nützt es?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

iPhone 5  

iPhone 5 und iPad 3 kommen mit Turbofunk LTE

21.12.2011, 11:10 Uhr | Andreas Lerg

iPad 3 und iPhone 5 unterstützen Mobilfunkstandard LTE - wem nützt es?. iPhone 4: Wann erscheint der Nachfolger?

iPhone 4: Wann erscheint der Nachfolger?

iPhone 5 und iPad 3 werden den Mobilfunkstandard LTE unterstützen, glaubt man neuesten Gerüchten. Der japanische Netzbetreiber NTT DoCoMO soll mit Apple Verträge geschlossen haben, in denen Apple sich verpflichtet, entsprechend ausgestattete Geräte zu liefern.

Die japanische Wirtschaftszeitung Nikkei Business berichtet, dass der Mobilfunknetzbetreiber NTT DoCoMo und Apple vertraglich die Lieferung von LTE-Geräten vereinbart haben. Demnach soll Apple zugesichert haben, im Sommer 2012 ein iPad mit LTE auf den Markt zu bringen. Spätestens im Herbst soll dann ein LTE-taugliches iPhone folgen. Der Vertrag soll auf höchster Managementebene beider Unternehmen ausgehandelt worden sein. Da NTT DoCoMo bisher gar keine Apple-Mobilgeräte vertreibt, dürfte Apple intensiv daran interessiert sein, mit dem größten japanischen Mobilfunkprovider ins Geschäft zu kommen. Bisher ist unklar, ob LTE grundsätzlich in iPhone 5 und iPad 3 eingebaut wird oder ob Apple spezielle Versionen für Japan liefern wird.

LTE für iPad 3 und iPhone 5 - wem nützt es?

LTE steht für Long Term Evolution und ist eine Technologie zur schnellen Datenübertragung im Mobilfunknetz. Im Vergleich zu UMTS ermöglicht es deutlich höhere Datenübertragungsraten. In Deutschland wird LTE derzeit nur für Hausanschlüsse als schnelle Alternative zum kabelgebundenen Internetanschluss DSL/VDSL angeboten. Die Mobilfunkanbieter wollen hierzulande ihre Netze binnen zwei Jahren für die mobile Nutzung von LTE ausbauen. Derzeit gibt es auch kaum Smartphones, die LTE unterstützen. Hersteller wie HTC und Samsung haben aber entsprechende Modelle angekündigt. Im Ausland und so auch in Japan ist LTE bereits weiter verbreitet.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video



Anzeige
shopping-portal