Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Huawei Ascend Y200: Einsteiger-Smartphone im Test

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Huawei Ascend Y200: Guter Touchscreen, geringe Auflösung

03.05.2012, 13:46 Uhr | pc-welt.de, pc-welt.de

Huawei Ascend Y200: Einsteiger-Smartphone im Test. Huawei Ascend Y200 im Test  (Quelle: Hersteller)

Huawei Ascend Y200 im Test (Quelle: Hersteller)

Huawei präsentiert mit dem Ascend Y200 ein preiswertes Einsteiger-Smartphone für unter 100 Euro. Es besitzt ein 3,5-Zoll-Display, Android 2.3 und eine 3,2-Megapixel-Kamera. Was das Smartphone noch auszeichnet, erfahren Sie in diesem Test der PC Welt.

Das Display des Huawei Ascend Y200 misst in der Diagonalen 3,5 Zoll und zeigt dabei nur 320 x 480 Pixel, wobei die Punktdichte gemessen an Größe und Auflösung äußerst bescheiden ist. Die Folge: Inhalte sehen auf dem Bildschirm nicht immer scharf aus, es können auch mal einzelne Punkte sichtbar sein. Außerdem spiegelt das Display und hat eine schwache Leuchtkraft, was die Benutzung vor allem im Freien bei Sonneneinstrahlung stark einschränkt.

Huawei Ascend Y200: Ausstattung

Die Front besteht komplett aus Glas, das nicht besonders resistent gegen Fingerabdrücke ist. Unterhalb des Touchscreens sind die drei Sensortasten "Menü", "Home' und "Zurück" untergebracht, die schnell auf Eingaben reagieren. Auch der Touchscreen arbeitet schnell und gut.

Wenn ein Smartphone nur 100 Euro kostet, dürfen Sie keine allzu hohe Leistung erwarten. Dafür überrascht das Huawei Ascend Y200 mit einer flüssigen Bedienbarkeit des 3D-Menüs und allgemein guter Performance.

Der Browser macht leider keine so gute Figur; auch die WLAN-Verbindung ist nicht sonderlich flott. In unserem Testgerät des Huawei Ascend Y200 steckt noch ein 1250 mAh starker Akku (neue Geräte verwenden 1400 mAh), daher ist dieses Testergebnis nur ein vorläufiger Testwert: Ganze 7 Stunden und 10 Minuten hielt das Ascend Y200 im Dauer-Surf-Test durch.

Auf dem Huawei Ascend Y200 läuft die Android-Version 2.3.6. Ein Update des Betriebssystems ist von Huawei nicht vorgesehen, dafür ist die Hardware einfach nicht geschaffen. Der interne Speicher von 512 MB lässt sich über Micro-SD-Karte um bis zu 32 GB aufrüsten. Die rückseitige Kamera des Huawei Ascend Y200 knipst Fotos mit maximal 3,2 Megapixeln (2048 x 1536 Pixel). Ein LED-Licht ist nicht verbaut. Die Videofunktion filmt in VGA (640 x 480 Pixel).

Huawei Ascend Y200: Test-Fazit und technische Details

Das Huawei Ascend Y200 ist ein tolles Einsteiger-Smartphone für den kleinen Geldbeutel. Natürlich können Sie nicht die Leistung eines Highend-Geräts erwarten, doch das Ascend Y200 braucht sich nicht zu verstecken. Trotz der niedrig getakteten CPU läuft das System stabil und flüssig. Nur der Browser ist nicht ganz so flott. Der Touchscreen reagierte flott auf Eingaben. Besonders die Akkuleistung mit 7 Stunden war sehr gut, kaum ein Highend-Gerät hält so lange durch.

Nicht ganz überzeugen konnte die Kamera des Ascend Y200. Aufgrund der geringen Auflösung der Fotokamera sind die Aufnahmen etwas rauschig. Auch die Videos sind pixelig und Details sind kaum erkennbar. Wenn Sie die Kamera nur für Schnappschüsse zwischendurch benötigen, ist das Huawei Y200 ein schickes Einsteiger-Smartphone.

Handhabung und Bildschirmqualität

Huawei Ascend Y200 (Note: 2,60)

Verarbeitung

3 = mittelmäßig

Menüführung

1 = sehr einfach

Qwertz-Tastatur / Bedienbarkeit Tastatur

nein / ungenügend

Instant Messaging / Facebook vorinstalliert / Kontakt-Übernahme aus Facebook / Twitter-Client installiert

ja / ja / ja / ja

Akku wechselbar

ja

Bedienung Touchscreen / Touchscreen-Technik

2 / kapazitiv

Bildschirm: Technik / Diagonale / Größe / Auflösung / Punktedichte

Bildschirm-Qualität: Kontrast / Helligkeit

1005:1 / 247 cd/m²

Internet und Geschwindigkeit

Huawei Ascend Y200 (Note: 4,03)

Browser: Geschwindigkeit / Flash unterstützt

4670 Punkte / ja

Geschwindigkeit: Startzeit / Datenübertragung / Tempo-Messung (Smartbench)

00:10 Minuten / 01:40 Minuten / 742 Punkte

Mobilität

Huawei Ascend Y200 (Note: 2,35)

Akkulaufzeit

07:10 Stunden

Gewicht

125 Gramm

Multimedia

Huawei Ascend Y200 (Note: 4,37)

Kamera: Auflösung / Bildqualität / Autofokus / Touch-Fokus / Makro / Motivprogramme / Bildstabilisator / optischer Zoom / digitaler Zoom / mechanischer Auslöser / LED-Licht

Video: Auflösung / Bild- und Tonqualität / Bildstabilisator / Aufnahme Stereoton

640 x 480 Bildpunkte / schlecht / ja / nein

Videoformate / Audioformate /DLNA

3GP, H.263, H.264 MPEG4, WMV / eAAC+, MIDI, MP3, WAV, WMA / nein

TESTERGEBNISSE (NOTEN)

Huawei Ascend Y200

 

 

sehr günstig

Ausstattung und Software (25 %)

2,62

Handhabung und Bildschirm (25 %)

2,6

Internet und Geschwindigkeit (20 %)

4,03

Mobilität (15 %)

2,35

Multimedia (10 %)

4,37

Service (5%)

2,55

ALLGEMEINE DATEN

Huawei Ascend Y200

Testkategorie

Smartphones

Smartphone-Hersteller

Huawei

Internetadresse von Huawei

www.huawei.com/de/

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

100 Euro

Huaweis technische Hotline

/

Garantie des Herstellers

24 Monate

DIE TECHNISCHEN DATEN

Huawei Ascend Y200

Größe (L x B x H in Millimeter)

117 x 62 x 12 Millimeter

Formfaktor

Barren

Betriebssystem

Android 2.3.6

Prozessor (Takt)

Qualcomm MSM7225A (800 MHz. Single-Core)

GSM / UMTS / HSDPA / HSUPA / LTE

Quadband / ja / 7,2 MBit/s / 0,384 MBit/s/ nein

Bluetooth / WLAN / GPS

2.0 / 802.11n / ja

USB / Klinkenstecker / Radio

Micro / ja / ja

interner Speicher / Speichererweiterung / Speicherkarte im Lieferumfang

512 MB / Micro-SD / nein

Lieferumfang

Lade-Adapter, USB-Kabel, Akku

Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

ja / ja / ja / nein

installierte Software / verfügbare Apps

75 von 100 Punkten / 1 = sehr viele

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal