Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Panasonic Eluga: Wasserdichtes Edel-Smartphone im Test

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Panasonic Eluga: Wasserdichtes Edel-Handy im Test

08.05.2012, 16:56 Uhr | pc-welt.de, pc-welt.de

Panasonic Eluga: Wasserdichtes Edel-Smartphone im Test. Panasonic Eluga im Test  (Quelle: Hersteller)

Panasonic Eluga im Test (Quelle: Hersteller)

Wasserdicht und ultradünn – darauf setzt das Panasonic Eluga. Zur Ausstattung des Smartphones gehören eine 8-Megapixel-Kamera, Android 2.3 sowie ein 4,3 Zoll großes OLED-Display. Der Test von PC Welt deckt die Stärken und Schwächen des flachen Handys auf.

Das OLED-Display des Panasonic Eluga misst in der Diagonale 4,3 Zoll (10,9 Zentimeter) und zeigt 960 x 540 Pixel an. Der Kontrastwert ist sehr hoch. Leider leuchtet das Display sehr schwach, was das Ablesen des Bildschirms bei direkter Sonneneinstrahlung fast unmöglich macht.

Panasonic Eluga: Resistent gegen Wasser

Das Panasonic Eluga lässt sich auch mal in die Badewanne mitnehmen. Dafür ist das Gehäuse speziell angepasst: An der Oberseite sind der USB-Anschluss und der SIM-Karten-Einschub durch abdichtende Verschlussklappen geschützt. Lediglich die 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse liegt offen. Doch selbst dort drang in unserem Test kein Wasser ein, und nach dem 20-minütigen Tauchgang funktionierte alles einwandfrei. Während des Wasserbads lässt sich das Handy allerdings nicht bedienen.

Im alltäglichen Einsatz bringt das Panasonic Eluga nur durchschnittliche Leistung. So ruckelt das auf dem Homescreen animierte Menü oft bei der Bedienung, und der Wechsel zu den nächsten Startseiten klappte nicht immer beim ersten Mal.

Schwache Akkus

Eher untypisch für ein Smartphone dieses Kalibers, ist das geringe Fassungsvermögen des Akkus, das gerade mal bei 1150 mAh liegt. Im Akku-Test beim Dauer-Surfen gingen die Lichter des Panasonic Eluga schon nach fast vier Stunden aus. Dafür ist das Eluga ein echtes Leichtgewicht, es wiegt gerade mal 103 Gramm. Eine Möglichkeit zur Erweiterung des internen 8 GB großen Speichers via Micro-SD-Karte ist nicht möglich.

Die rückseitige Kamera des Panasonic Eluga nimmt Bilder mit maximal 8 Megapixeln (3264 x 2448 Pixel) auf. Allerdings reicht die Bildqualität nicht für hochwertige Fotoaufnahmen. Schnell wird eine eher geringe Bildschärfe erkennbar, und die Fotos rauschen leicht, ein LED-Blitz fehlt der Kamera. Die Videofunktion stemmt Filme in HD-Qualität mit 1280 x 720 Pixel.

Panasonic Eluga: Test-Fazit und technische Details

Das Panasonic Eluga ist ein wasserfestes, sehr dünnes und federleichtes Smartphone. Das sind aber auch schon die einzigen Kaufgründe für das Handy aus Japan. Denn die Dual-Core-CPU arbeitet nicht so leistungsstark, um alles ruckelfrei wiederzugeben. Einzig der Browser läuft flüssig und schnell.

Zwar überzeugt das Eluga mit schlichter Eleganz, allerdings sind die Ecken so spitz, dass es sich sehr unangenehm anfühlt. Auch für die Kamera gibt es Abzüge, denn die Bild- und Videoqualität ist nicht sehr hochwertig: Fotos und Videos rauschen. Einen Pluspunkt können wir aber für das Display geben, das eine gute Farbintensität und einen hohen Schwarzwert bietet.

Handhabung und Bildschirmqualität

Panasonic Eluga (Note: 2,47)

Verarbeitung3 = mittelmäßig
Menüführung1 = sehr einfach
Qwertz-Tastatur / Bedienbarkeit Tastaturnein / ungenügend
Instant Messaging / Facebook vorinstalliert / Kontakt-Übernahme aus Facebook / Twitter-Client installiertja / ja / ja / ja
Akku wechselbarnein
Bedienung Touchscreen / Touchscreen-Technik2 / kapazitiv
Bildschirm: Technik / Diagonale / Größe / Auflösung / Punktedichte
Bildschirm-Qualität: Kontrast / Helligkeit29 772:1 / 149 cd/m²

Internet und Geschwindigkeit

Panasonic Eluga (Note: 3,74)

Browser: Geschwindigkeit / Flash unterstützt3911 Punkte / ja
Geschwindigkeit: Startzeit / Datenübertragung / Tempo-Messung (Smartbench)00:43 Minuten / 03:30 Minuten / 2309 Punkte

Mobilität

Panasonic Eluga (Note: 3,56)

Akkulaufzeit03:53 Stunden
Gewicht103 Gramm

Multimedia

Panasonic Eluga (Note: 2,96)

Kamera: Auflösung / Bildqualität / Autofokus / Touch-Fokus / Makro / Motivprogramme / Bildstabilisator / optischer Zoom / digitaler Zoom / mechanischer Auslöser / LED-Licht
Video: Auflösung / Bild- und Tonqualität / Bildstabilisator / Aufnahme Stereoton1280 x 720 Bildpunkte / mittel / ja / ja
Videoformate / Audioformate /DLNA3GP, AVI, H.263, H.264, MP4, WMV, Xvid / AAV, AAC+, eAAC+, MP3, OGG.Vorbis, WAV, WMA / ja

TESTERGEBNISSE (NOTEN)

Panasonic Eluga

  
Ausstattung und Software (25 %)2,52
Handhabung und Bildschirm (25 %)2,47
Internet und Geschwindigkeit (20 %)3,74
Mobilität (15 %)3,56
Multimedia (10 %)2,96
Service (5%)1,83

ALLGEMEINE DATEN

Panasonic Eluga

TestkategorieSmartphones
Smartphone-HerstellerPanasonic
Internetadresse von Panasonichttp://www.panasonic.de
Preis (unverbindliche Preisempfehlung)399 Euro
Panasonics technische Hotline0615 / 12749002
Garantie des Herstellers24 Monate

DIE TECHNISCHEN DATEN

Panasonic Eluga

Größe (L x B x H in Millimeter)123 x 62 x 8 Millimeter
FormfaktorBarren
BetriebssystemAndroid 2.3.5
Prozessor (Takt)Texas Instruments OMAP 4430 (1 GHz. Dual-Core)
GSM / UMTS / HSDPA / HSUPA / LTEQuadband / ja / 14,4 MBit/s / 5,76 MBit/s/ nein
Bluetooth / WLAN / GPS2.0 / 802.11n / ja
USB / Klinkenstecker / RadioMicro / ja / nein
interner Speicher / Speichererweiterung / Speicherkarte im Lieferumfang8000 MB / nicht vorhanden / nein
LieferumfangLade-Adapter, USB-Kabel, Stereo-Headset, NFC-Chipkarte
Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDFja / ja / ja / ja
installierte Software / verfügbare Apps65 von 100 Punkten / 1 = sehr viele

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video



Anzeige
shopping-portal