Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Samsung Galaxy S3: Lieferengpass hält weiter an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Samsung Galaxy S3: Lieferengpass bei Smartphone

04.06.2012, 17:41 Uhr | Andreas Lerg

Samsung Galaxy S3: Lieferengpass hält weiter an. Das neue Samsung Galaxy S3 im Detail. (Quelle: Hersteller)

Das neue Samsung Galaxy S3 im Detail. (Quelle: Hersteller)

Das Samsung Galaxy S3 ist endlich erhältlich. Doch viele kaufwillige Interessenten gehen vorerst leer aus, denn Samsung hat offenbar große Lieferschwierigkeiten. Per E-Mail informieren derzeit Händler wie beispielsweise Amazon die Vorbesteller des Galaxy S3, dass sie sich noch etwas in Geduld üben müssen.

Wer das Samsung Galaxy S3 vorbestellt hat, wollte einer der ersten sein, die das neue Smartphone-Flaggschiff der Koreaner in Händen halten. Doch genau diese Freude lässt noch auf sich warten, denn unter anderem informiert Amazon solche Kunden derzeit, dass sich die Auslieferung um ein bis zwei Wochen verzögert. Der Grund: Samsung hat anscheinend massive Lieferengpässe bei seinem neuen Galaxy S3. Dies meldet die Computerzeitung Chip auf ihrer Internetseite.

Weiße und blaue Version betroffen

Während Kaufinteressenten in verschiedenen Foren melden, dass auch örtliche Händler und Netzbetreiber derzeit nicht liefern können, ist umstritten, ob beide Versionen des Samsung Galaxy S3 betroffen sind. Während die niederländische Seite Tweakers.net meldet, dass vorerst nur die weiße Version verfügbar sei, liest man bei Adnroidnext.de das Gegenteil. So informiere der Großhändler Negri seine Kunden, dass zuerst die blaue Version in den Handel käme. Ursache der Lieferprobleme sollen Fehlproduktionen der Gehäuserückseite sein. Hier sei laut Adnroidnext.de jedoch die blaue Version betroffen: Der blaue Deckel des Akku-Faches habe eine anderen Blaufärbung als das restliche Gehäuse. Daher sollen über 600.000 dieser Deckel vernichtet worden sein.

Manager berichtet von Lieferengpass

Die österreichische Nachrichtenseite Der Standard zitiert indes Martin Wallner, Manager bei Samsung Österreich, dass um jedes Galaxy S3 gekämpft werden müsse. Die Fertigungskapazität von Samsung läge bei fünf Millionen Stück pro Monat, doch es lägen bereits neun Millionen Vorbestellungen vor. Der weltgrößte Handy-Konzern Samsung hat am 3. Mai in London sein neues Smartphone-Spitzenmodell Samsung Galaxy S3 präsentiert. Ein riesiges Display und viele intelligente Funktionen sollen einen Komfort bieten, den derzeit noch kein anderes Smartphone bieten kann. Samsung will mit dem Galaxy S3 seine Stellung als Marktführer gegen Apple behaupten und dem iPhone 5 zuvor kommen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal