Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Xperia miro, Xperia tipo: Smartphone-Offensive von Sony

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Smartphone-Offensive von Sony

14.06.2012, 19:34 Uhr | Christian Fenselau

Xperia miro, Xperia tipo: Smartphone-Offensive von Sony . Sony Xperia tipo (l.) und Xperia miro (Quelle: Hersteller)

Sony Xperia tipo (l.) und Xperia miro (Quelle: Hersteller)

Sony hat zwei neue Smartphones angekündigt, das Xperia miro sowie das Xperia tipo. Die Vorstellung lief allerdings auf ungewohnten Kanälen: Während das Xperia miro zunächst nur bei Facebook gezeigt wurde, verbreitete Sony die Ankündigung des Xperia tipo nur über die Video-Plattform YouTube. Beide Smartphones zielen eher auf den schmalen Geldbeutel. Neben den neusten Ankündigungen hat Sony weitere Modelle in Planung.

Sony hat das Xperia miro mit Bedacht über Facebook angekündigt, denn es soll sich für Nutzer des Sozialen Netzwerks besonders gut eignen. So lassen sich neu eingehende Meldungen je nach Typ in verschiedenfarbigen Leuchten anzeigen – vorausgesetzt, der Besitzer ist dauerhaft bei Facebook angemeldet. Das Soziale Netzwerk ist über verschiedene vorinstallierte Anwendungen tief in das Smartphone integriert.

Die technischen Daten des Sony Xperia miro sind in der unteren Mittelklasse anzusiedeln. Der Bildschirm misst 3,5 Zoll in der Diagonale (8,9 cm) und zeigt eher mäßige 320 × 480 Bildpunkte, die Kamera fotografiert mit 5 Megapixeln. 4 GB Speicher sind eingebaut, die sich durch eine MicroSD-Karte um maximal 32 GB erweitern lassen. Das Xperia miro wird ab dem dritten Quartal in vier verschiedenen Farben erhältlich sein, der Preis soll bei 219 Euro liegen.

Sony Xperia tipo

Das Xperia tipo, dass Sony per YouTube-Video angekündigt hat, ist noch einmal 50 Euro günstiger und richtet sich daher an preisbewusste Käufer. Der Bildschirm ist mit 3,2 Zoll noch ein wenig kleiner als der des Xperia miro, zeigt aber immerhin genauso viele Bildpunkte. Die Kamera des Xperia tipo knipst mit 3,2 Megapixeln, der interne Speicher ist mit 2,9 GB zwar knapp, aber via MicroSD-Karte erweiterbar. Vom Xperia tipo soll es eine Variante geben, die mit zwei SIM-Karten gleichzeitig umgehen kann. Beide neuen Sony-Modelle sind mit dem Betriebssystem Android 4.0 ausgestattet.

Weitere Sony-Smartphones in Planung

Nach der Übernahme von Sony Ericsson verbreitert Sony seine Smartphone-Palette weiter: Nach den bereits im Handel befindlichen Modellen Xperia S, Xperia P, Xperia U Xperia sola sind neben Xperia tipo und miro die Modelle Xperia go, Xperia ion sowie Xperia acro S in Planung.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal