Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Amazon plant eigenes Smartphone

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Amazon plant eigenes Smartphone

06.07.2012, 16:05 Uhr | Christian Fenselau

Amazon plant eigenes Smartphone. Smartphone zum Kampfpreis von Amazon? (Quelle: imago)

Smartphone zum Kampfpreis von Amazon? (Quelle: imago)

Amazon will Apple und Samsung Paroli bieten und ein eigenes Smartphone herstellen. Das berichtet der Nachrichtendienst Bloomberg und beruft sich auf Insider. Das Smartphone soll bei Foxconn produziert werden, der chinesische Auftragsfertiger baut auch die Tablets und Smartphones für Apple.

Laut Bloomberg werde das künftige Smartphone von Amazon mit einem Android-Betriebssystem ausgestattet. Das erscheint logisch, denn auch das sehr erfolgreiche Tablet Kindle Fire läuft mit einer Android-Variante, die an die Bedürfnisse von Amazon angepasst wurde. Wie das Tablet soll auch das neue Mobiltelefon einen einfachen Zugang zu den Angeboten von Amazon bieten.

Smartphone zum Kampfpreis

Amazon könnte das Smartphone durch den Verkauf eigener E-Books, Musik und Filmen subventionieren und zu einem echten Kampfpreis anbieten. Damit würde der Online-Händler den etablierten Herstellern Apple und Samsung durchaus gefährlich. Bei dem Tablet-PC und den Kindle-Readern von Amazon ist das Modell bereits erfolgreich – in den USA bilden die E-Book-Reader mittlerweile einen wichtigen Absatzkanal für den Versandhändler.

Kindle Fire auch in Deutschland?

Gerüchten zufolge soll der Tablet-PC Kindle Fire so erfolgreich sein, dass Amazon beabsichtigt, ihn weltweit anzubieten. Bisher ist das Amazon-Tablet nicht auf den deutschen Markt angepasst und hierzulande nur als Import erhältlich. Das Unternehmen soll auch an einem technisch verbesserten Nachfolger tüfteln, dem Kindle Fire 2.

Amazon kauft fleißig Patente

Bloomberg berichtet zudem, dass der Online-Händler derzeit Patente für drahtlose Technologien erwerbe, um für voraussichtliche Klagen der Smartphone-Konkurrenz gewappnet zu sein. Insgesamt sei Amazon in den vergangenen anderthalb Jahren in 25 Patentstreitigkeiten verwickelt gewesen. Auch die großen Wettbewerber in Sachen Smartphone wie Apple, Samsung und HTC liefern sich immer wieder Patentstreitigkeiten, bei denen es um Millionenwerte geht.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Handy & Smartphone

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017