Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Samsung Galaxy S3 erhält universelle Suche zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Samsung Galaxy S3 erhält Suche zurück

27.07.2012, 16:23 Uhr | t-online.de, t-online.de

Samsung Galaxy S3 erhält universelle Suche zurück. Samsung Galaxy SIII (Quelle: Hersteller)

Samsung Galaxy SIII (Quelle: Hersteller)

Alles wieder zurück auf Anfang: Das Samsung Galaxy S3 erhält die universelle Suche zurück. Wie der koreanische Hersteller eingesteht, sei das Entfernen dieser Funktion ein Fehler gewesen. Um Patentstreitigkeiten mit Apple bereits im Vorfeld aus dem Weg zu gehen, schaltete Samsung die lokale Suchfunktion im Samsung Galaxy S3 ab. Nutzer konnten anschließend nur noch im Internet suchen, nicht mehr auf dem Gerät selbst.

Samsung will zuerst die S3-Modelle in Großbritannien aktualisieren, andere Länder sollen folgen. Damit beendet Samsung die missliche Situation, dass ausgerechnet beim Topmodell eine wichtige Funktion fehlt. Denn die lokale Suche hilft dabei, auf dem Smartphone nicht die Übersicht zu verlieren. Das gilt insbesondere dann, wenn viele Apps installiert oder jede Menge Musik auf dem Smartphone gespeichert ist. Samsung hatte die lokale Suche im Zuge eines Geräte-Updates deaktiviert. Das Update mit der offiziellen Bezeichnung I9300XXLG6 behob daneben einige Fehler.

Galaxy S3 zehn Millionen mal verkauft

Samsung dürfte sehr daran gelegen sein, dass Besitzer des Galaxy S3 nicht unter dem Patentstreit leiden müssen. Das Samsung Galaxy S3 hat mit Vierkernprozessor und 4,8-Zoll-HD-Display eine Ausstattung auf Top-Niveau – Einschränkungen bei der Software würden dazu schlecht passen. Zudem ist es mit bislang über zehn Millionen verkauften Exemplaren auch außerordentlich erfolgreich.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Kaum zu glauben, wie der Hund den Zaun überwindet

Der Vierbeiner findet einen cleveren Weg, um zu seinen Freunden zu gelangen. Video



Anzeige
shopping-portal