Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

iOS 6 ersetzt Google Maps mit neuer Karten-App

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

iOS 6 ersetzt Google Maps mit neuer Karten-App

| Andreas Lerg

iOS 6 ersetzt Google Maps mit neuer Karten-App. iOS 6 bietet statt Google Maps eine eigene neue Karten-App. (Quelle: imago)

iOS 6 bietet statt Google Maps eine eigene neue Karten-App. (Quelle: imago)

Apple führt mit iOS 6 eine eigene Karten-App ein und verbannt damit den bisher genutzten Kartendienst Google Maps von iPhone und iPad. Apple griff seit dem iPhone-Start im Jahr 2007 auf die Karten von Google zurück. Damals sahen sich die Unternehmen noch als Partner, doch mit der Entwicklung des Google-Betriebssystems Android wurde das Verhältnis zunehmend schlechter. Apple verspricht eine von Grund auf neu entwickelte Karten-App. Alle Kartenelemente sind vektorbasiert, was für mehr Details und schnelle Bewegungen der Karte sorgen soll. Es gibt eine Vogelperspektive für die Kartenansichten, die viele Details zeigt. Zudem hat Apple eine visuelle und sprachgeführte Turn-by-Turn-Navigation inklusive Auswertung aktueller Verkehrsnachrichten in Echtzeit eingebaut.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schockmoment übe den Wolken 
Spektakuläre Aufnahmen: Blitz schlägt in Flugzeug ein

Passiert ist zum Glück nichts ernsthaftes. Solche Fälle sind äußerst selten. Video



Anzeige
shopping-portal