Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >
...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Foto-Show: Die zehn wichtigsten Neuerungen in iOS 6

Seite 1 von 10

Mit iOS 6 gezielt Datenschleudern ausbremsen

Mit iOS 6 kann ein Nutzer genau definieren, welche Apps bei schwachem WLAN das Mobilfunknetz als Alternative nutzen dürfen. Damit können Datenschleudern gebremst werden, um Mobilfunk-Kontingente und Datenvolumengrenzen zu schonen. Zunächst kann der Nutzer auch die komplette Funktion abschalten, wenn er gar nicht möchte, dass Apps bei fehlendem WLAN auf den Datentransfer per Mobilfunk ausweichen dürfen. Doch statt "ganz oder gar nicht" erlaubt ein weiteres Menü auch, einzelne Apps für den Mobilfunk frei zu geben und andere zu sperren. So kann der Nutzer beispielsweise die Datensynchronisation über die iCloud aktivieren, um immer alle Daten auf neuestem Stand zu halten. Aber die datenhungrige Video-Chat-Funktion Facetime kann er dann auf die Nutzung von WLAN beschränken.




© Ströer Digital Publishing GmbH 2016

Anzeige
shopping-portal