Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Samsung Galaxy S4: Erscheinungstermin bereits Frühjahr 2013

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erste Details über das Samsung Galaxy S4 enthüllt

18.09.2012, 15:19 Uhr | Yaw Awuku

Samsung Galaxy S4: Erscheinungstermin bereits Frühjahr 2013. Präsentation des Galaxy S3, Galaxy S3 Mini und Galaxy Note II (Quelle: imago/Star Media)

Der Nachfolger des Samsung Galaxy S3 steht in den Startlöchern. (Quelle: Star Media/imago)

Nur wenige Monate nach dem Marktstart des Samsung Galaxy S3 kursieren bereits die ersten Gerüchte über den Nachfolger des Edel-Smartphones, dem Samsung Galaxy S4. Wie die Zeitung The Korea Times berichtet, beabsichtigt Samsung das Galaxy S4 bereits im Februar der Öffentlichkeit zu präsentieren. Erste Details zur technischen Ausstattung des Smartphones sind schon durchgesickert.

Laut The Korea Times verteilte Samsung nur wenige Tage nach der Vorstellung des iPhone 5 einen Zeitplan zur Veröffentlichung des Samsung Galaxy S4 an seine Mitarbeiter. Einige der Angestellten leiteten die darin enthaltenen Informationen anscheinend an die Presse weiter. Demnach wird Samsung das Galaxy S4 erstmals auf dem Mobile World Congress im Februar 2013 enthüllen. Der weltweite Marktstart für den Nachfolger des Galaxy S3 soll angeblich bereits im März folgen, also nur wenige Wochen nach der offiziellen Präsentation. Samsung widersprach dem jedoch via Twitter: Das Gerücht über einen Marktstart im März sei schlichtweg falsch, heißt es in der Nachricht.

Ein flexibles Display für das Galaxy S4?

Auch was die technischen Spezifikationen des Galaxy S4 betrifft, konnten einige der Angestellten anscheinend nicht dichthalten. So kann The Korea Times berichten, dass das Display des Samsung Galaxy S4 noch größer werden soll als sein Vorgänger – statt einer Bilddiagonale von 4,8 Zoll soll Samsungs künftiges Vorzeige-Smartphone einen OLED-Touchscreen mit 5 Zoll Bilddiagonale bekommen. Es stehe jedoch noch nicht fest, ob Samsung ein herkömmliches, starres Display verbauen oder biegsame Materialen verwenden werde. Anonyme Quellen aus Samsungs Zulieferkreisen versicherten zudem, das Galaxy S4 werde "definitiv" LTE unterstützen.

. Das iPhone 5 bei der Telekom: jetzt vorbestellen (Quelle: t-online.de)

(Quelle: t-online.de)

Neuer Zoff mit Apple in Aussicht

Samsung wollte die technischen Spekulationen auf Anfrage der Korea Times zwar nicht bestätigen, verriet aber immerhin so viel: "Das S4 wird ein paar äußerliche Veränderungen bekommen aber seine beliebte rechteckige Form mit runden Ecken beibehalten." Angesichts der langwierigen Rechtsstreitereien mit Apple über verletzte Geschmacksmuster durch runde Ecken lässt sich diese Aussage durchaus als Seitenhieb auf den iPhone-Hersteller verstehen. Apple konnte vor wenigen Wochen ein Gerichtsverfahren in den USA für sich entscheiden, woraufhin Samsung nun das Verkaufsverbot für mindestens acht Smartphones und Tablet-PC in den USA droht. Offensichtlich lassen sich die Koreaner davon aber nicht beirren.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video



Anzeige
shopping-portal