Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

iPhone 5 ausverkauft: bis zu acht Wochen Wartezeit

...

Das iPhone 5 ist nahezu ausverkauft

14.10.2012, 23:19 Uhr | Andreas Lerg

Das iPhone 5 ist nahezu ausverkauft. Apple-Chef Tim Cook. (Quelle: dpa)

Apple-Chef Tim Cook. (Quelle: dpa)

Wer das iPhone 5 kaufen will, muss derzeit vor allem eines mitbringen: viel Geduld! Das Apple-Smartphone ist vorerst ausverkauft. Wartezeiten von vier bis acht Wochen müssen einkalkuliert werden, bis die nächste große Lieferung eintrifft. Wer nicht so lange warten will, muss tief in die Tasche greifen. Weil es knapp ist, verkaufen einige findige Geschäftsleute es für überteuerte Preise und hoffen auf dicke Gewinne.

Im Apple-Online-Shop wird für alle Modelle des iPhone 5 derzeit eine Wartezeit von drei bis vier Wochen angegeben. In den meisten Apple-Filialen ist es derzeit ebenfalls vergriffen, manchmal sind noch bestimmte Modelle in kleiner Stückzahl vorrätig.

Gute Chancen haben Interessenten noch beim teuersten Modell mit 64 GB. Die günstigste und beliebteste Version ist das iPhone 5 mit 16 GB, das dementsprechend als Erstes vergriffen war.

. Das iPhone 5 bei der Telekom: jetzt vorbestellen (Quelle: T-Online.de)

(Quelle: T-Online.de)

Horrende Preise bei eBay und Co

Findige Händler nutzen die Gunst der Stunde und verkaufen das iPhone 5 zu Schwindel erregenden Preisen. Kostet das iPhone 5 mit 16 GB Speicher regulär 679 Euro ohne Vertrag, so ist es derzeit bei eBay für 800 und mehr Euro zu finden. Das 64 GB-Modell steht teilweise für 1149 Euro zum Verkauf, im Apple Store kostet es ohne Vertrag 899 Euro.

Aber auch diverse Online-Händler machen sich den Lieferengpass zu Nutze und bieten das iPhone 5 weit über Listenpreis an. Wer nicht so tief in die Tasche greifen möchte und kein Problem hat, sich in Geduld zu üben, sollte das iPhone 5 vorbestellen und abwarten. Die Deutsche Telekom bietet eine Übersichtsseite zum Überprüfen des Lieferstatus des iPhone 5 in den verschiedenen Modellen.

Liebe Leserin, lieber Leser, wir haben die Kommentarfunktion zu diesem Thema bewusst nicht geöffnet oder bereits wieder geschlossen. Warum wir das tun, erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Ungebetener Gast 
Faustdicke Überraschung im Supermarkt

Die Mitarbeiter staunen nicht schlecht, als sie entdecken, was sich im Gemüse versteckt. Video



Anzeige