Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

HTC Desire X: Android-Smartphone im Test

...

HTC Desire X: Android-Smartphone im Test

07.12.2012, 12:19 Uhr | pc-welt.de

HTC Desire X: Android-Smartphone im Test. HTC Desire X im Test  (Quelle: HTC)

HTC Desire X im Test (Quelle: HTC)

HTC hat mit dem Android-Smartphone Desire X ein günstiges Einsteiger- bis Mittelklasse-Smartphone im Sortiment. Welche Top-Features das Mobiltelefon zu bieten hat, verrät der Test von PC Welt.

Der vier Zoll kleine Bildschirm überzeugt im Test. Zwar ist die gezeigte Auflösung von 480 x 800 Pixel auf dem Stand von vor zwei Jahren, allerdings kommt mit Super-LCD eine aktuelle Technik zum Einsatz, die noch Schärfe herauskitzeln kann. Zudem bietet das Display einen hohen Blickwinkel von etwa 170 Grad, in dem Farben und Kontraste nicht nachlassen. Die Leuchtkraft von etwa 276 cd/m² ist für einen Super-LCD in Ordnung und übersteigt deutlich die von AMOLED-Screens. Nur spiegelt das Display dafür auch stärker, was das Ablesen bei direktem Lichteinfall beeinträchtigt. Der Touchscreen reagiert flott und auch präzise.

HTC Desire X: Ausstattung und Leistung

Im HTC Desire X werkelt eine auf 1 GHz getaktete Dual-Core-CPU. Die Arbeitsgeschwindigkeit passt, wenn Sie es nicht immer eilig haben. Denn ab und zu verzögert das Gerät und gönnt sich eine kurze Gedenkpause, etwa beim Wechsel zu einer anderen Applikation. Auch beim Scrollen durch die Kontakte treten gelegentlich Ruckler auf.

Der wechselbare Akku leistet 1500 mAh. Im Test Dauer-Surfen ging dem Stromspender bereits 6:35 Stunden die Puste aus. Dafür ist das HTC Desire X mit 114 Gramm ein Leichtgewicht unter den ganzen Smartphones.

Wie bei den meisten HTC-Geräten startet die Kamera innerhalb von einer Sekunde. Zusätzlich löst sie sofort bei Antippen des Auslösers aus. Allerdings tauchen bei unseren Testaufnahmen in Innenräumen unter künstlichem Licht ein leichter Blau- und Rotstich auf. Zudem fällt die Schärfe zu den Rändern von Fotos und Video-Clips ab, die Außenbereiche sind also deutlich unschärfer und rauschen stärker. Bei schlechteren Lichtverhältnissen nimmt das Bildrauschen noch mal zu.

HTC Desire X: Test-Fazit und technische Details

Für das HTC Desire X sprechen die kompakte Bauform, die gute Haptik, das blickwinkelstarke Display und die noch aktuelle Android-Version 4.0 mit Ausblick auf 4.1 für vergleichsweise wenig Geld. Auch die allgemeine Performance geht dank Dual-Core-CPU und Software in Ordnung, wenn Sie sich mit kurzen Denkpausen des Geräts abfinden können. Beim Surfen im Netz dagegen vergeht schnell die Geduld, denn Seiten laden zu langsam und es dauert immer rund zwei Sekunden, bis die Webseite nach dem Zoomen die neue Darstellung nachgeladen hat. Auf die Zweifingerzoom-Geste reagiert der Browser zudem sehr träge. Darüber hinaus hat die Kamera mit Bildrauschen und Unschärfen zu kämpfen.

Handhabung und Bildschirmqualität

HTC Desire X (Note: 2,19)

Verarbeitungsqualität

3 = mittelmäßig

Menüführung

1 = sehr einfach

Qwertz-Tastatur / Bedienbarkeit Tastatur

nein / ungenügend

Instant Messaging / Facebook vorinstalliert / Kontakt-Übernahme aus Facebook / Twitter-Client installiert

ja / ja / ja / nein

Akku wechselbar

ja

Bedienung Touchscreen / Touchscreen-Technik

1 / kapazitiv

Bildschirm: Technik / Diagonale / Größe / Auflösung / Punktedichte

Super LCD / 10,2 Zentimeter (4,0 Zoll) / 480 x 800 Pixel / 233 ppi

Bildschirm-Qualität: Kontrast / Helligkeit

1137:1 / 276 cd/m²

Internet und Geschwindigkeit

HTC Desire X (Note: 3,84)

Browser: Geschwindigkeit / Flash unterstützt

2050 Punkte / ja

Geschwindigkeit: Startzeit / Datenübertragung / Tempo-Messung (Smartbench)

00:02 Minuten / 01:54 Minuten / 2222 Punkte

Mobilität

HTC Desire X (Note: 2,95)

Akkulaufzeit

06:35 Stunden

Gewicht

114 Gramm

Multimedia

HTC Desire X (Note: 2,81)

Kamera: Auflösung / Bildqualität / Autofokus / Touch-Fokus / Makro / Motivprogramme / Bildstabilisator / optischer Zoom / digitaler Zoom / mechanischer Auslöser / LED-Licht

2592 x 1952 Bildpunkte / 3 / ja / ja / ja / ja / ja / nein / ja / nein / ja

Video: Auflösung / Bild- und Tonqualität / Bildstabilisator / Aufnahme Stereoton

800 x 480 Bildpunkte / mittel / ja / ja

Videoformate / Audioformate /DLNA

3GP, AVI, H.263, H.264, MP4, WMV / AAC, AAC+, AMR, MIDI, MP3, Ogg.Vorbis, WAV, WMA / ja

TESTERGEBNISSE (NOTEN)

HTC Desire X

Ausstattung und Software (25 %)

2,05

Handhabung und Bildschirm (25 %)

2,19

Internet und Geschwindigkeit (20 %)

3,84

Mobilität (15 %)

2,95

Multimedia (10 %)

2,81

Service (5%)

1,1

ALLGEMEINE DATEN

HTC Desire X

Testkategorie

Smartphones

Smartphone-Hersteller

HTC

Internetadresse von HTC

www.htc.com/de/

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

299 Euro

Technische Hotline

0692 / 2227334

Garantie

24 Monate

DIE TECHNISCHEN DATEN

HTC Desire X

Größe (L x B x H in Millimeter)

119 x 62 x 10 Millimeter

Formfaktor

Barren

Betriebssystem

Android 4.0.4

Prozessor (Takt)

Qualcomm MSM8225 (1 GHz. Dual-Core)

GSM / UMTS / HSDPA / HSUPA / LTE

Quadband / ja / 7,2 MBit/s / 5,76 MBit/s/ nein

Bluetooth / WLAN / GPS

4.0 / 802.11n / ja

USB / Klinkenstecker / Radio

Micro / ja / ja

interner Speicher / Speichererweiterung / Speicherkarte im Lieferumfang

4000 MB / Micro-SD / nein

Lieferumfang

Lade-Adapter, USB-Kabel, Stereo-Headset

Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

ja / ja / ja / ja

installierte Software / verfügbare Apps

95 von 100 Punkten / 1 = sehr viele

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Bombensicher 
Seltenes Schloss lässt selbst Experten staunen

Für Panzerknacker dürfte dieses Stück eine echte Herausforderung sein. Video

Belgischer Bauernhof 
Kriegserbe bringt Kätzchen in Lebensgefahr

Der Bombenräumdienst lässt schon länger auf sich warten. mehr

Telekom präsentiert 
Das neue iPhone 6

Größer, leistungsstärker, besser - die neue iPhone Generation mit HD-Display. Jetzt bestellen

Anzeige


Anzeige