Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Deutsche Telekom startet joyn: Neuer Messenger gegen Whatsapp

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Telekom startet SMS-Nachfolger joyn

06.03.2013, 10:32 Uhr | AFP, dpa

Deutsche Telekom startet joyn: Neuer Messenger gegen Whatsapp. Screenshots des Messengers Joyn der Deutschen Telekom. (Quelle: Deutsche Telekom AG)

Die Deutsche Telekom startet den Messenger Joyn. (Quelle: Deutsche Telekom AG)

Die Deutsche Telekom hat den SMS-Nachfolger joyn gestartet. Der netzübergreifende Messenger-Dienst läuft vorerst nur auf Android-Smartphones, eine App für iOS wird aber in Kürze folgen, teilte das Unternehmen auf der CeBIT mit. Joyn soll in Zukunft die SMS ablösen: Der Messenger erlaubt bis zu 1000 Zeichen, bietet Gruppen- und Videochats und macht das Verschicken von Fotos oder Dateien möglich.

Mit joyn können Mobilfunkkunden der Deutschen Telekom ab sofort Textnachrichten, Fotos, Videos oder Dateien an andere joyn-Nutzer schicken. Bisher steht der Messenger nur als Beta-Version für Android-Smartphones zur Verfügung. Er kann als kostenlose App im Google Playstore heruntergeladen werden. Eine App für Apples Betriebssystem iOS soll bereits bei Apple eingereicht worden sein. Sobald Apple das Programm geprüft habe, werde joyn im App-Store eingestellt.

Joyn vorinstalliert auf neuen Smartphones

In Zukunft soll joyn auf neuen Smartphones von Samsung, HTC, Sony, Nokia, LG und vielen anderen Herstellern vorinstalliert sein. Die Telekom ist das zweite Unternehmen, das joyn startet. Vodafone hatte den Messenger bereits vergangenen August gestartet und befindet sich ebenfalls noch im Beta-Stadium. Auch O2 arbeitet an einem Angebot. Von E-Plus sind noch keine konkreten Pläne bekannt.

Entsprechende Flatrate notwendig

Sowohl bei der Telekom als auch bei Vodafone ist die Nutzung von joyn kostenlos, wenn der Kunde die entsprechende Flatrate-Option gebucht hat: So gilt etwa eine SMS-Flatrate auch für joyn-Chats, eine Sprachtelefonie-Flatrate auch für joyn-Video-Chats und eine Daten-Flatrate auch für das Versenden von Bildern, Videos, Musik und Daten über joyn.

Bis 31. August kostenlos nutzbar

Hat der Kunde nur ein SMS- oder Minutenpaket gebucht, werden die joyn-Einheiten darauf angerechnet. Ohne Flatrate- oder Paket-Option wird ganz normal nach den Preisen des gebuchten Tarifs abgerechnet. Je nach Anbieter kann es im Detail Abweichungen von dieser grundsätzlichen Preispolitik geben. Bis zum 31. August ist joyn für alle Telekom-Kunden kostenlos nutzbar.

Joyn will WhatsApp Konkurrenz machen

Mit joyn wollen die Netzanbieter erfolgreichen kostenlosen Messenger-Diensten wie WhatsApp Paroli bieten – und werben zum Beispiel mit den strengen europäischen Datenschutzbestimmungen. WhatsApp mit Firmensitz in Kalofornien war in der Vergangenheit immer wieder wegen des Umgangs mit Nutzerdaten und schwerer Sicherheitslücken wie der unverschlüsselten Nachrichtenübertragung in die Kritik geraten.

Adressbücher bleiben auf dem Smartphone

Bei joyn bleibt das Adressbuch des Smartphones – anders als bei Messengern wie WhatsApp – immer lokal auf dem Gerät und wird nicht auf global verteilte Server als Kopie hochgeladen und dort unbegrenzt gespeichert. Nur beim Zugang über ein öffentliches WLAN-Netz werden in der Beta-Version Nachrichten noch unverschlüsselt übertragen. Deshalb empfiehlt die Telekom ihren Kunden, den Dienst vorerst nur übers Mobilfunknetz oder in verschlüsselten WLAN-Netzen zu nutzen – bis die Einschränkung behoben ist. Das soll im Sommer der Fall sein.

Joyn ist wie die SMS netzübergreifend konzipiert. Es spielt prinzipiell auch keine Rolle, ob der Nutzer direkter Kunde eines Netzbetreibers ist oder einen Vertrag bei einem anderen Mobilfunk-Provider oder -Discounter hat.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017