Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Galaxy S5, HTC One M8 und Sony Xperia Z2: Die neue Smartphone-Oberklasse

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die neue Smartphone-Oberklasse

23.04.2014, 14:15 Uhr | Christian Fenselau

Galaxy S5, HTC One M8 und Sony Xperia Z2: Die neue Smartphone-Oberklasse. Smartphones mit Full-HD-Display: Samsung Galaxy S4, HTC One, Sony Xperia Z (Quelle: Hersteller)

Smartphones mit Full-HD-Display (Quelle: Hersteller)

Samsung Galaxy S5, HTC One M8, Google Nexus 5 und einige andere: Die Smartphone-Oberklasse protzt mit schnellen Vierkern-Prozessoren und Fünf-Zoll-Bildschirmen, die so viele Pixel anzeigen können wie ein handelsüblicher Fernseher mit 40 oder gar 50 Zoll Größe. Trotzdem unterscheiden sich die Modelle in vielen Details – ein Kauf will gut überlegt sein, denn einige der Smartphone-Boliden sind ziemlich teuer, andere, fast gleichwertige, gehen dagegen zum Schnäppchenpreis über den Ladentisch.

Die Liste der Smartphones mit Full-HD-Display und Top-Ausstattung wird immer unübersichtlicher, mittlerweile steht mit dem Samsung Galaxy S5, dem Sony Xperia Z2 und dem HTC One M8 schon die zweite Generation zur Auswahl. Wer ein Top-Smartphone sucht, aber nicht bereit ist, 500 Euro und mehr zu zahlen, sollte sich Smartphones anschauen, die schon etwas länger auf dem Markt sind und trotzdem mit den neuesten Modellen mithalten können.

Top-Kandidaten für Spitzentechnik zum Sparpreis stammen von Samsung, Sony, Google und LG: Samsung ist mit dem Galaxy S4 und dem Galaxy S4 Active zweimal vertreten, auch Sony hat mit den Xperia Z und ZL zwei Full-HD-Modelle im Sortiment. Diese vier stammen aus dem letzten Jahr und sind deshalb mit einem schwächeren Prozessor bestückt als die aktuelle Spitzenklasse.

Dafür kosten sie deutlich weniger – zwischen 300 und 350 Euro sind einzukalkulieren, wenn keine Vertragsbindung gewünscht ist. Mehr Leistung bieten dagegen das LG G2 und das Google Nexus 5, die bereits beide mit einem 2,26-Gigahertz-Vierkerner arbeiten. Teurer als 350 Euro sind sie trotzdem nicht.

Metall, Glas oder Kunststoff?

Die Super-Phones könnten in ihrer Bauart unterschiedlicher nicht sein: Während Samsung auf ein Gehäuse aus Kunststoff setzt, ist das edle HTC One aus einem Aluminiumblock gefräst. Auch Sony verwendet bei seinen Xperia-Modellen Z, Z1 und Z2 hochwertige Materialien und verbaut Glas und Metall.

Doch Samsung sind statt hochwertigen Materialien andere Eigenschaften wie etwa ein wechselbarer Akku wichtiger. Mit einem Metallgehäuse wäre das kaum möglich. Nicht zuletzt lässt sich Kunststoff leicht herstellen und verbauen; Samsung möchte keine Lieferengpässe riskieren. Das Material hat auch Auswirkungen auf das Gewicht – daher sind die Galaxys auch leichter als die annähernd gleich großen Konkurrenten.

Mehr Sensoren für die Smartphone-Oberklasse

Bei der Technik haben diejenigen Modelle die Nase vorn, deren Neuerscheinung am kürzesten zurückliegt: Samsung Galaxy S5, HTC One M8 und Sony Xperia Z2 sind mit dem neuesten Snapdragon-Prozessor bestückt, der mit 2,3 Gigahertz taktet.

Doch die Hersteller lassen sich noch weit mehr einfallen, um Kunden anzulocken: Infrarotsensoren, Barometer, Bildstabilisator und wasserdichte Gehäuse gehören bei der neuesten Generation zum guten Ton. Dass ausgerechnet dem Samsung Galaxy S5 ein UKW-Radio fehlt, ist unter diesen Umständen etwas verwunderlich.

Pixel-Monster oder Foto-Künstler?

Sony verbaut im Xperia Z1/Z2 eine Kamera mit 20 Megapixeln; mit 18 Megapixel löst die Kamera von Samsungs Galaxy S5 auf. HTC wählte einen anderen Weg zur Kamera-Optimierung und hat den Sensor auf 4 Megapixel abgespeckt, die Sensorgröße allerdings nicht verändert. Damit werden die einzelnen Bildpunkte größer, das Bildrauschen ist geringer.

Beim neuen One M8 erlaubt eine zweiten Linse noch nachträglich jede Menge Gimmicks wie etwa das Verändern der Tiefenschärfe. Wichtiger als die Anzahl der Megapixel sind andere Eigenschaften wie etwa die Qualität der Linsen oder ein eingebauter optischer Bildstabilisator. Hier leisten die Top-Smartphones Erstaunliches – die Fotos sind detailreich und scharf. Die Smartphone-Knipsen müssen sich vor einer Kompaktkamera nicht verstecken.

Fazit: Das ist die neue Oberklasse

Eine Displaydiagonale von über 12 Zentimetern mag Vielen zu groß sein, doch technisch überzeugen die Vorzeige-Smartphones von Samsung, Sony, LG, Google und HTC in nahezu allen Belangen. Die ehemaligen Flaggschiffe wie Samsung Galaxy S4, HTC One (M7) und Sony Xperia Z bieten eine günstige Alternative für alle, denen die erste Garde zu teuer ist. Dazwischen stehen das Google Nexus 5 und das LG G2 mit hoher Leistung zu günstigem Preis.

Weitere spannende Digital-Themen finden Sie hier.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal