Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

HTC One in klein: Bild und technische Details zum HTC M4

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

HTC M4: Erstes Bild der kleinen Version des HTC One aufgetaucht

06.05.2013, 11:19 Uhr | t-online.de

HTC One in klein: Bild und technische Details zum HTC M4. HTC One (Quelle: Hersteller)

HTC wird die Bauform des HTC One (hier im Bild) nur wenig verändern. (Quelle: Hersteller)

Seit mehreren Monaten wird darüber spekuliert, dass HTC an einer kleinen Ausgabe des HTC One arbeite. Nun will ein US-Technikblog das erste Bild erhalten haben. Das HTC M4 genannte Smartphone soll einen 4,3 Zoll großen Bildschirm haben und bereits Ende Juni auf den Markt kommen.

Das Bild des HTC M4 zeigt ein Smartphone, dass dem HTC One sehr ähnlich sieht. Allerdings ist es mit dem genannten 4,3-Zoll-Bildschirm ein Stück kleiner als das 4,7 Zoll große HTC One. Veröffentlicht wurde das Bild am Mittwoch von der Seite phoneArena, die ihre Quelle jedoch nicht preisgab.

Material wie beim HTC One

Wie das HTC One soll auch das Gehäuse des HTC M4 aus Aluminium gefräst sein. Die Vorderseite zeigt ähnliche Stereolautsprecher, allerdings sind sie kürzer als beim HTC One. Auch die Rückseite unterscheidet sich kaum vom großen Bruder.

Als Display soll ein 4,3 Zoll-Display mit einer Auflösung von 1280 × 720 Pixeln verbaut werden. Auch beim Prozessor soll HTC angeblich abspecken und dem HTC M4 eine Dual Core-CPU mit zwei Gigabyte RAM spendieren, während das große Smartphone einen Quad-Core-Prozessor hat.

Weniger Speicher im HTC M4

Angeblich muss das HTC M4 mit 16 Gigabyte Speicher auskommen, während das HTC One mit 32 oder 64 Gigabyte Speicher zu haben ist. Ungewiss ist laut phoneArena, ob ein Micro-SD-Schacht für Speicherkarten vorhanden sein wird.

Die Kamera soll indes identisch mit der im HTC One sein und wie der große Bruder soll auch das HTC M4 mit LTE-Mobilfunk ausgestattet werden. Der Akku soll eine Kapazität von 1.700 Milliamperestunden haben. Als Betriebssystem dürfte Android 4.2 vorgesehen sein.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Digital.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video



Anzeige
shopping-portal