Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

iPhone 5S: Apple treibt es vielleicht bald richtig bunt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

iPhone 5S: Apple treibt es vielleicht bald bunt

27.05.2013, 08:05 Uhr | t-online.de

iPhone 5S: Apple treibt es vielleicht bald richtig bunt. Apple iPod (Quelle: Apple)

Den iPod gibt es in mehreren Farben – das iPhone vielleicht bald auch. (Quelle: Apple)

Apple treibt es angeblich bunt: Das kommende iPhone 5S und auch ein bislang unbestätigtes "Billig-iPhone" sollen nicht länger nur in Schwarz oder Weiß angeboten werden. Wie das japanische Technologiemagazin Macotakara berichtete, sollen die neuen Apple-Smartphones zum Teil in "den Farben des Regenbogens" auf den Markt kommen.

Bereits im vergangenen Dezember gab es Gerüchte, Apple lehne sich bei den Farben für das nächste iPhone an seinem MP3-Player iPod an, der schon lange in in mehreren Farben erhältlich ist. Als neue Farbe für das iphone 5S sei nun Grün oder Gold im Gespräch, schreibt das Apple Fan-Blog MacRumors, das den japanischen Bericht übersetzt hat. Frühere Gerüchte sprachen auch von einem pinkfarbenen iPhone.

iPhone 5S mit zwei LED-Blitzen

Neue Informationen soll es auch zur Kamera geben. Das iPhone 5S soll mit zwei LED-Fotoblitzen statt einem ausgestattet sein. Die doppelte Fotoleuchte des Smartphones würde eine bessere Ausleuchtung bei schlechten Lichtverhältnissen ermöglichen.

Günstiges iPhone aus Plastik

Eine größere Farbwahl könnte es bei dem möglichen Billig-iPhone geben, an dem Apple angeblich arbeitet. Das Smartphone zum niedrigeren Preis soll etwas ältere Technik und ein Gehäuse aus Plastik haben. Als Farben dafür nennt Macotakara Weiß, Pink, Grün, Blau und Gelborange oder alternativ Dunkelblau, Goldorange, Weiß und Grau.

Die ersten Testproduktionen des Billig-iPhones sollen im Juni beginnen. Das fertige Smartphone wird aber nicht vor 2014 auf dem Markt erwartet. Apple-Boss Tim Cook hat bisher jedoch mehrfach betont, dass Apple kein Billig-iPhone plane.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video



Anzeige
shopping-portal