Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Smartphones aus der zweiten Reihe sind manchmal die bessere Wahl

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Untere Oberklasse  

Smartphones aus der zweiten Reihe

18.03.2016, 09:53 Uhr | dpa, t-online.de

Smartphones aus der zweiten Reihe sind manchmal die bessere Wahl. Top-Ausstattung und günstiger Preis: Diese Smartphones sind eine gute Alternative. (Quelle: Montage: t-online.de)

Top-Ausstattung und günstiger Preis: Diese Smartphones sind eine gute Alternative. (Quelle: Montage: t-online.de)

Die besten und neuesten Smartphones sind natürlich auch die teuersten. Aber nicht jeder will oder kann 500 Euro und mehr in ein solches Topmodell investieren. Wer zu kleinen Abstrichen bereit ist, kann auch mit einem Smartphone aus der "zweiten Reihe" glücklich werden – zu deutlich günstigeren Preisen.

So finden sich leistungsfähige Smartphones jenseits der Hersteller-Flaggschiffe, die ein deutlich besseres Preis-Leistungsverhältnis aufweisen. Sie können ebenfalls mit guter Kamera, schnellem Prozessor und Top-Display glänzen. Häufig sind die Hinterbänkler in einzelnen Disziplinen so stark, dass viele Nutzer den Unterschied zu den teuren Flaggschiffen nicht bemerken.

Display und CPU für viele Nutzer schnell genug

Gerade das Display ist zurzeit entscheidend über die Einstufung in High-End oder nicht. Ein Smartphone der Spitzenklasse hat einen Bildschirm mit QHD-Auflösung, also 2560×1440 Pixel. Der Unterschied zur Full-HD-Auflösung mit 1920×1080 Pixeln ist mit bloßem Auge nicht zu erkennen, und für die Darstellungsqualität ist das Panel maßgeblich, nicht die Pixelzahl. Sogar den Sprung zur deutlich schwächeren Auflösung von 1280×720 Bildpunkten werden Viele nicht wahrnehmen.

Auch was die Prozessorleistung betrifft, sind die Smartphones der zweiten Reihe leistungsfähig. Die Chips takten in der Regel 200 bis 300 Megahertz langsamer und haben auch weniger Rechenkerne. Doch in der Praxis ist es zweitrangig, wie viele Kerne in Betrieb sind, wenn Betriebssystem  und Spiele ruckelfrei laufen. Da High-End-Display und -Prozessor mehr Strom verbrauchen und so der Akku schneller schlapp macht, ist der Vorgänger manchmal sogar unabhängig vom Preis die bessere Wahl.

Meist ältere Betriebssystemversion

In Kauf nehmen muss der Käufer eine meist ältere Betriebssystemversion. Gerade bei Android kann das Sicherheitsrisiko steigen, wenn der Hersteller keine Updates mehr liefert. Die meisten Hersteller gewähren ihren ehemaligen Top-Modellen jedoch ein bis zwei Versionssprünge.

Eine überlegenswerte Alternative zu iPhones und Android-Smartphones sind mittlerweile auch Smartphones mit dem Betriebssystem Windows Phone. Viele der Geräte sind seit längerem im Handel und erhalten demnächst ein Upgrade auf Windows 10 Mobile. Die Umstellung sollte leicht fallen, Windows Phone ist anwenderfreundlich und intuitiv zu bedienen. Allein die geringere Auswahl an Apps ist ein echter Nachteil.

Ein Wechsel auf Android ist wegen der unterschiedlichen Bedienoberflächen, die die jeweiligen Hersteller auf Android draufsatteln, mit mehr Aufwand verbunden. Das wird später aber mit einer besseren Anpassbarkeit belohnt.

Video 
Daten vom alten aufs neue Handy umziehen

So gelingt der Wechsel leicht und schnell. Video

Und die dritte Reihe?

Wenn sich mit der Vorgängergeneration etwa 150 Euro sparen lassen, werden sich manche Sparfüchse fragen, was denn die "dritte Reihe" noch wert ist – also die Vor-Vorgänger wie etwa das Samsung Galaxy S5, das Sony Xperia Z3 oder das HTC One (M7)?

Hier kommt es auf den Einzelfall an: Da Sony sein Topmodell halbjährlich erneuert, lässt sich nochmal einiges an Geld sparen, ohne große Kompromisse eingehen zu müssen. Die anderen Hersteller bringen jährlich nur ein neues Flaggschiff auf den Markt, damit wäre ein Vor-Vorgänger schon über zwei Jahre alt. Damit ist das Betriebssystem üblicherweise veraltet und kann empfindliche Sicherheitslücken aufweisen. Viele der Smartphones, die zwei Jahre alt sind, werden zudem gar nicht mehr produziert.

Weitere spannende Themen finden Sie auf unserer Digital-Startseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal