Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Die zehn besten Android-Smartphones im Test

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Top 10  

Die 10 besten Android-Handys im Test

17.07.2013, 17:01 Uhr | connect

Die zehn besten Android-Smartphones im Test. Die Top 10 der Android-Smartphones (Quelle: t-online.de)

Top 10 Android-Smartphones (Quelle: t-online.de)

Wir zeigen Ihnen die zehn besten Android-Handys aus unserer Bestenliste und geben Kauftipps. Mit dem Samsung Galaxy S4 gibt es einen neuen Spitzenreiter.

Android gibt weiter den Ton an: In der aktuellen Bestenliste von connect arbeitet nur jedes vierte bis fünfte Handy mit einem anderen Betriebssystem. Und auch die Gerätevielfalt ist bei Android deutlich größer als bei anderen Plattformen.

Das Angebot reicht vom Einsteigergerät für unter 100 Euro bis zum 5,5-Zoll-Mini-Tablet. Um die Orientierung zu erleichtern, stellen wir die zehn besten Handys mit Android vor.

Das zeichnet ein gutes Android-Handy aus

Essenziell für ein zeitgemäßes und dementsprechend energiehungriges Handy – gern auch Smartphone genannt – ist die Akku-Power. In dieser Kategorie können erfreulicherweise alle zehn Kandidaten gut mithalten. In allen anderen Bereichen wie Ausstattung, Handhabung sowie bei den Messwerten gibt es zum Teil große Unterschiede.
Die Preise: Von 300 bis 700 Euro

Kaufentscheidend ist dabei häufig die Ausstattung und in den meisten Fällen sicher der Preis. Die angegebenen Preise haben wir über Amazon ermittelt. Die reichen von 300 Euro für etwas ältere Kandidaten bis zu 700 Euro für das Asus Padfone2, das dafür aber auch mit einem Tablet-Teil ausgeliefert wird. Doch man das ans Padfone 2 an, wird aus dem Smartphone ein vollwertiges Tablet.

Wer zwischen 300 und 400 Euro ausgeben möchte, der muss sich mit Geräten vom hinteren Ende der Top 10 zufrieden geben. Das Motorola Razr i und das Samsung Galaxy S3 spielen in dieser Liga. In den Top 5 geht's preislich mit dem LG Optimus G ab 390 Euro los

Platz 1: Samsung Galaxy S4 (Quelle: Hersteller)Platz 1: Samsung Galaxy S4 (Quelle: Hersteller) Testsieger: Samsung Galaxy S4

» Preis: ca. 535Euro
» Testwertung: gut (438 von 500 Punkten)

Wie schon der Vorgänger hat auch das neue Flaggschiff den Sprung an die Spitze der Bestenliste geschafft. Das Galaxy S4 steht nicht nur den Android-Geräten vor, sondern ist das beste Smartphone über alle Plattformen hinweg. Der Grund: Das 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display bringt alles mit, was an Ausstattung derzeit möglich scheint: schnelles Internet per LTE oder die neuesten WLAN-Standards, aufwändige 12-Megapixel-Kamera oder jede Menge Sensorik bis hin zum Barometer.

Hinzu kommen tadellose Ergebnisse bei den Labormessungen, vor allem eine sehr gute Ausdauer. Und erfreulicherweise hält Samsung an Praktischem fest, das die Konkurrenz gerade in der Topklasse gern mal über Bord wirft. So ist beispielsweise der Akku beim S4 weiterhin problemlos wechsel- und der Speicher erweiterbar.

Video 
Daten vom alten aufs neue Handy umziehen

So gelingt der Wechsel leicht und schnell. Video

Platz 2: Sony Xperia Z (Quelle: Hersteller)Platz 2: Sony Xperia Z (Quelle: Hersteller) Alternative zum Testsieger: Sony Xperia Z

» Preis: ca. 485 Euro
» Testwertung: gut (436 von 500 Punkten)

Da ist Sony Xperia Z steht zwei Punkte hinter dem S4. Die Ausdauer, oftmals ein Schwachpunkt bei Sony-Geräte, stimmt, die Ausstattung ist auf dem neuesten Stand. Mit Full-HD-Auflösung beim 5 Zoll großen Touchscreen und superschnellem Internet per LTE ist das Xperia Z zusammen mit dem Galaxy S4 im Moment der Konkurrenz deutlich voraus. Zum Samsung Galaxy Note 2 und dem Asus Padfone 2, die sich zusammen Platz 3 teilen, sind es ganze 11 Punkte.

Der Akku ist leider fest verbaut, dafür steckt das Xperia Z in einem wasserdichten Gehäuse. Die 11 GB an internem Speicher sind nicht unbedingt riesig, lassen sich aber per MicroSD-Karte einfach erweitern. Und die Kamera mit 13-Megapixel-Sensor macht mit intelligenter Automatik, HDR-Modus, witzigen Effekten und Videos in Full-HD-Auflösung richtig Spaß.

Platz 6: Samsung Galaxy S3 (Quelle: Hersteller)Platz 6: Samsung Galaxy S3 (Quelle: Hersteller) Preistipp: Samsung Galaxy S3 I9300

» Preis: ca. 375 Euro
» Testwertung: sehr gut (425 von 500 Punkten)

Wer glaubt, das Samsung Galaxy S3 gehört schon zum alten Eisen, liegt falsch. Mit Top-Ausstattung, ansprechender Hülle sowie mit besten Testwerten gehört es noch immer zu den Top-Phones. Nicht zuletzt die typische Ausdauer: Für die 6:38 Stunden Laufzeit im typischen Mischbetrieb von Surfen, Scrollen und Telefonieren gab’s die maximale Punktzahl.

Jede Menge bereits aufgespielte Software lässt wie beim Xperia Z den vorhandenen Speicher von 16 auf 11 Gigabyte zusammenschrumpfen, per MicroSD-Karte lassen sich jedoch bis zu 64 Gigabyte drauflegen. Ein Quad-Core-Prozessor ist ebenfalls mit von der Partie.

Die Multimedia-Abteilung leistet sich keine Schwachpunkte, sogar ein hochwertiger In-Ear-Kopfhörer befindet sich im Lieferumfang. Dass sich das S3 mit seinem 4,8-Zoll-Display nur mit zwei Händen, trifft auf die meisten der Topmodelle derzeit zu.

Dass das S3 schon bald ein Jahr auf dem Buckel hat, merkt man auf jeden Fall am Preis. Die ehemalige Nummer 1 ist mittlerweile für 375 Euro zu haben und damit ein echtes Schnäppchen.

Ein Test von www.connect.de

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal