Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Android: Die besten Tipps und Tricks

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Android-Smartphone  

Die besten Tipps für Android

23.07.2013, 18:46 Uhr | Thomas Joos, t-online.de

Android: Die besten Tipps und Tricks. Tipps und Tricks für Android (Quelle: t-online.de)

Tipps und Tricks für Android (Quelle: t-online.de)

Smartphones und Tablets mit Android sind so einfach zu bedienen, dass man auch ohne Anleitung schnell damit umgehen kann. Dennoch gibt es viele Tipps, mit deren Hilfe Android noch einfacher, schneller und sicherer wird. Schließlich sind manche Einstellungen gut versteckt und längst nicht alle Funktionen sind selbsterklärend. Aus der Fülle an Möglichkeiten haben wir die besten Tipps und Tricks zu Android ausgewählt.

Die Tipps beziehen sich auf Version 4 von Android. Viele Einstellungen funktionieren aber auch mit älteren Versionen und gelten in der Regel für Smartphones und Tablet-PC, wo sie sich manchmal in Details unterscheiden. Welche Android-Version installiert ist, können Sie in den Einstellungen über den Eintrag Über das Telefon/Tablet herausfinden.

Da viele Hersteller das Android-System mit eigenen Oberflächen ausstatten, erreichen Sie möglicherweise nicht alle Einstellungen wie beschrieben. Die Tipps in der Foto-Show bilden das unveränderte Android ab, also wie bei den Google-Nexus-Geräten.

Bevor Sie Änderungen vornehmen, sollten Sie sich zur Sicherheit merken, welche Einstellungen aktiviert waren. So können Sie Änderungen wieder rückgängig machen, wenn sie Ihnen nicht gefallen oder sich der erhoffte Vorteil nicht einstellt.

Die Android-Version Ihres Gerätes sehen Sie in den Einstellungen

Auf Smartphones mit Android erreichen Sie über die Eingabe von *#*#4636#*#* ein verstecktes Testmenü. Mit diesem können Sie verschiedene Informationen auslesen, etwa den genauen Akkustand oder Nutzungsstatistiken aufrufen.

Android-Tablets ohne SIM-Karte sind unterwegs nicht zwangsläufig vom Internet abgeschnitten. Sie brauchen dazu ein Smartphone mit einer so genannten Tethering-Funktion. Dazu aktivieren Sie auf dem Smartphone einen Hotspot, mit dem sich das Tablet verbinden kann. Als Internetzugang wird die Mobilverbindung des Smartphones genutzt, die Verbindung zwischen beiden Geräten wird mit WLAN hergestellt. Die Funktion gibt es auf fast allen aktuellen Smartphones aller Betriebssysteme.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal