Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

LG Electronics stellt G2 vor: starke Konkurrenz für Samsung Galaxy S4

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rekord-Brecher  

LG präsentiert Smartphone der Superlative

10.08.2013, 10:29 Uhr | fen

LG Electronics stellt G2 vor: starke Konkurrenz für Samsung Galaxy S4. LG G2 (Quelle: Hersteller)

Top-Smartphone LG G2 (Quelle: Hersteller)

Der koreanische Hersteller LG hat am Donnerstag in New York sein neues Smartphone-Flaggschiff vorgestellt. Das LG G2 übertrifft in vielen technischen Daten sogar den bisherigen Klassenprimus Samsung Galaxy S4. Der integrierte Hauptprozessor erreicht mit 2,26 Gigahertz einen Spitzenwert für Smartphones, der Bildschirm erreicht selbstverständlich Full-HD-Auflösung.

Wie so viele High-End-Smartphones ist auch das neue LG G2 nichts für kleine Taschen: Das Display übertrifft mit 5,2 Zoll (13,2 cm) die Vorzeigemodelle von Samsung und Sony sogar noch um einen halben Zentimeter. Auch an den weiteren Bauteilen hat LG nicht gespart. Die Kamera macht Fotos mit 13 Megapixeln und hat einen Bildstabilisator, selbst die Zweitkamera auf der Vorderseite ist mit 2,1 Megapixeln noch schnappschusstauglich.

LG G2 soll einhändig bedienbar sein

Das vorinstallierte Betriebssystem Android 4.2.2 ist aktueller als bei vielen Konkurrenzmodellen, entspricht jedoch nicht dem allerneuestem Stand. Google präsentierte erst vor kurzem Android 4.3, das die Besitzer von Nexus-Smartphones bereits installieren konnten. Dazu zählt auch das Google Nexus 4, das LG selbst herstellt.

Foto-Serie mit 5 Bildern

Damit das LG G2 nicht noch größer wird als nötig, ist der Rahmen um das Display so schmal wie nur möglich, die Dicke entspricht mit 8,9 Millimetern etwa dem Apple iPhone 5. LG verspricht, dass sich das G2 noch einhändig bedienen lassen soll.

Die Bedienknöpfe sind teilweise ungewöhnlich angeordnet. So sitzt der Startknopf zwischen zwei Lautstärkereglern auf der Rückseite. Die Klinkenbuchse für den Kopfhörer befindet sich an der unteren Gehäusekante, die Seitenkanten haben dagegen keine Bedienelemente.

LG G2 zunächst in Korea

Das LG G2 soll in Weiß und Schwarz erhältlich sein und wird zunächst in Südkorea verfügbar sein, anschließend folgen die wichtigen Märkte Nordamerika und Europa. Über 130 Mobilfunkanbieter weltweit haben Interesse am Vertrieb des Smartphones angemeldet. Wann und zu welchem Preis das G2 in Deutschland zu haben sein wird, steht noch nicht fest.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von t-online.de Digital.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.


Anzeige
shopping-portal