Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

iPhone 5s im Test schneller als HTC One und Samsung Galaxy S4

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erster Leistungsvergleich  

iPhone 5s ist das schnellste Smartphone

13.09.2013, 16:53 Uhr | t-online.de

iPhone 5s im Test schneller als HTC One und Samsung Galaxy S4. iPhone 5s in Weiß-Gold. (Quelle: Reuters/Archivbild)

iPhone 5s in Weiß-Gold. (Quelle: Archivbild/Reuters)

Apples neues Flaggschiff iPhone 5s bietet als erstes Smartphone überhaupt einen 64-Bit-Prozessor, wie die Kalifornier am Dienstag enthüllten. In einem ersten Leistungsvergleich ließ dieser nun die Muskeln spielen und wies dabei die Konkurrenz ordentlich in die Schranken – das iPhone 5s scheint das momentan schnellste Smartphone auf dem Markt zu sein.

Obwohl das iPhone 5s noch nicht erhältlich ist, hat es schon ein kleines Grafikbenchmark mitgemacht und taucht in der Datenbank von GFXBench auf. Dieses spezielle Benchmark-Tool ist eine beliebte Wahl im mobilen Bereich, da es die Leistungsfähigkeit von Tablets und Smartphones misst und für Android, iOS und Windows gleichermaßen verfügbar ist.

Aufwändige Berechnungen

Die Messergebnisse, die vermutlich von Apple-Mitarbeitern veröffentlicht wurden, zeigen, dass das iPhone 5s deutlich schneller arbeitet als vergleichbare Smartphones der Konkurrenz von Samsung und HTC.

Zur Messung lief die "Egypt"-Variante des Messprogramms, eine 3D-Szene, die vom jeweiligen Smartphone berechnet werden muss und in der eine Ritterfigur durch ein ägyptisch angehauchtes Areal läuft.

Außerdem arbeitete die Szene einmal "Offscreen" und einmal "Onscreen". Der Unterschied: In der Offscreen-Berechnung wird die Szenerie nicht grafisch ausgegeben, sondern mehrfach für einen virtuellen Bildschirm erstellt. Beim Onscreen-Durchgang wird der Ausschnitt einmal berechnet und direkt auf dem Display des Smartphones abgespielt, was mehr Rechenkraft erfordert.

Die Ergebnisse

GFXBench 2.5 Egypt HD C24Z16 - Offscreen (1080p)

iPhone 5s

6332 Frames (56.0 Fps)

HTC One

5195 Frames (46.0 Fps)

Samsung Galaxy S4

4665 Frames (41.3 Fps)

iPhone 5

3370 Frames (29.8 Fps)

GFXBench 2.5 Egypt HD C24Z16 - Onscreen

iPhone 5s

5991 Frames (53.0 Fps)

HTC One

4999 Frames (44.2 Fps)

Samsung Galaxy S4

4680 Frames (41.4 Fps)

iPhone 5

4643 Frames (41.1 Fps)

Ganz klar ersichtlich: Das iPhone 5s liefert in beiden Messvarianten bessere Ergebnisse als sein Vorgänger und als die Konkurrenten HTC One und Samsung Galaxy S4.

Das iPhone 5s ist das schnellste Smartphone

Jedoch sind diese Messergebnisse noch nicht 100-prozentig aussagekräftig. Zum einen ist die GFXBench-App noch nicht auf die neue 64-Bit-Architektur des A7-Prozessor optimiert, der im iPhone 5s verbaut ist. So gesehen ist die Leistung des Smartphones also durchaus beeindruckend, denn es bleibt sogar noch Luft nach oben durch eine Anpassung der Software.

Zum anderen jedoch stellen die beiden Smartphones der Kontrahenten die Szenen in Full-HD dar, während iPhone 5 und iPhone 5s nur eine Auflösung von 1136×640 Pixeln bieten. Die Folge: Eine geringere Auflösung beansprucht den Prozessor bei der Berechnung weniger stark. Jedoch bleibt offen, wie sehr dieser Nachteil für Samsung und HTC die Ergebnisse verfälscht.

Die Konkurrenz schläft nicht

Ebenso bleibt noch abzuwarten, wie sich das iPhone 5s zum Beispiel gegen das auf der IFA 2013 angekündigte Samsung Galaxy Note 3 schlägt. Das Phablet soll am 25. September erscheinen und hat einen 2,3 Gigahertz schnellen Vierkernprozessor verbaut. Der aktuell schnellste von Samsung verbaute Chip könnte vielleicht das iPhone 5s bezwingen.

Weitere Vergleichstests sollten nicht mehr lange auf sich warten lassen, denn das iPhone 5s kommt ebenfalls schon am 20. September in den Handel. Spätestens dann wird sich zeigen, wie gut sich das bis zu 899 Euro teure Smartphone gegen die Mitbewerber schlägt.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von t-online.de Digital.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Sind Sie mit den neuen iPhones zufrieden?
Anzeige
Video des Tages


Anzeige
shopping-portal