Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Samsung Galaxy S5 könnte erstes Smartphone mit AMOLED-Display werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gerücht  

Samsung Galaxy S5 mit 2560 × 1140 Pixel AMOLED-Display

18.11.2013, 15:16 Uhr | t-online.de

Samsung Galaxy S5 könnte erstes Smartphone mit AMOLED-Display werden.  Samsung Galaxy S4 (Quelle: Hersteller)

Das Samsung Galaxy S4 hat ein Polykarbonat-Gehäuse. (Quelle: Hersteller)

Samsung will 2014 Smartphones mit AMOLED-Displays auf den Markt bringen, die eine Auflösung von 2560 × 1140 und eine Pixeldichte von 560 PPI mitbringen. Das weist auf eine Displaygröße von etwa 5,25 Zoll hin, weshalb das Samsung Galaxy S5 das erste Smartphone sein könnte, das ein solches Display erhält.

Die Information hat Kinam Kim, CEO von Samsung Display, auf dem Analyst Day Anfang November bekannt gegeben. Auch im Galaxy Note könnten die neuen Displays verbaut werden.

+++ Samsung Galaxy S5 schon im Januar +++ (11.10.13)

Samsung plant angeblich, den Verkaufsstart seines kommenden Smartphone-Flaggschiffs Samsung Galaxy S5 mehrere Monate vorzuziehen. Der Grund sei der schwache Absatz beim bisherigen Topmodell Galaxy S4.

Der Nachfolger des Galaxy S4 soll schon im Januar kommenden Jahres vorgestellt werden, meldet die koreanische Online-Zeitung Jose Ilbo. Die Zeitung beruft sich auf Firmen-Insider.

+++ Absatz des S4 schwächer als erhofft +++

Das S4 ist zwar begehrt – etwa 10 Millionen Stück sollen bereits im ersten Monat nach Marktstart verkauft worden sein –, doch die Zahlen würden geringer ausfallen als erwartet. Auch die Prognosen über den künftigen Absatz seien pessimistisch.

Ursprünglich wurde im Netz auf eine Präsentation im März oder wenige Wochen später spekuliert. Das Galaxy S4 war ab Ende April 2013 erhältlich, üblicherweise aktualisiert Samsung sein Flaggschiff einmal jährlich im Frühjahr.

Angeblich ist die Vorverlegung auch eine Reaktion auf das Samsung Galaxy Note 3 aus eigener Produktion. Das Phablet ist in vielen Punkten besser ausgestattet – wer vor allem auf Leistung schaut, wird dem Galaxy S4 wenig Beachtung schenken. Auch die Top-Smartphones von Sony und LG sind am S4 vorbeigezogen.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Ursachen für die schlechten Verkaufszahlen

Die schlechten Verkaufszahlen des Galaxy S4 dürften mehrere Ursachen haben. Schon vor Verkaufsstart hagelte es von vielen Seiten Kritik aufgrund des Plastikgehäuses, obwohl viele Konkurrenten längst auf Metall und Glas umgestiegen waren. Große Konkurrenz bekam das S4 jedoch auch aus dem eigenen Lager, denn durch den Marktstart wurde der Vorgänger Galaxy S3 deutlich billiger, der zudem fast gleich aussieht. Vielen Kaufwilligen reichte die Ausstattung des Galaxy S3 vollkommen aus.

Gerüchte zum Galaxy S5 sind zahlreich

Die Gerüchte um die Neuerungen im Galaxy S5 sind zahlreich. Es soll ein edleres Gehäuse bekommen, entweder aus Metall oder mit Kunstleder bespannt wie das Galaxy Note 3. Zum Kunstleder-Gerücht passt jedoch schlecht, dass eine andere Quelle vermutet, es sei wasser- und staubdicht.

Das Galaxy S5 soll einen deutlich besseren Prozessor bekommen. Das kann entweder ein wie 64-Bit-Chip sein wie im iPhone 5s oder ein echter Achtkerner, bei dem alle Kerne parallel rechnen können. Beide Gerüchte waren bereits im Umlauf. Außerdem soll auch ein Fingerabdruck-Sensor eingebaut werden.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von t-online.de Digital.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video



Anzeige
shopping-portal