Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Gebogenes Smartphone LG G Flex konkurriert mit Samsung Galaxy Round

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erste Fotos  

LG biegt neues Smartphone durch

15.10.2013, 11:53 Uhr | t-online.de

Gebogenes Smartphone LG G Flex konkurriert mit Samsung Galaxy Round. So soll das LG G Flex aussehen. (Quelle: Screenshot)

So soll das LG G Flex aussehen. (Quelle: Screenshot)

Im Internet sind erste Fotos des gebogenen Smartphones von LG aufgetaucht. Anders als das von Samsung bereits vorgestellte Galaxy Round soll LGs Smartphone um die Querachse gebogen sein, berichtet das Technikblog Engadget. Vergangenen Montag war bekannt geworden, dass LG bereits in die Produktion von flexiblen OLED-Displays eingestiegen ist.

Das Smartphone soll LG G Flex heißen und ein sechs Zoll (15,2 cm) großes Display haben, meldet Engadget ohne nähere Quellen anzugeben. Die veröffentlichten Bilder sind allem Anschein nach keine echten Fotos, sondern wurden höchstwahrscheinlich am Computer gerendert, was weder für noch gegen die Echtheit der Fotos spricht.

Biegung von oben nach unten

Stimmen die Angaben, hat das LG G Flex eine Biegung von oben nach unten, wenn es hochkant gehalten wird, also eine Biegung um die Querachse. Das Samsung Galaxy Round ist dagegen von links nach rechts gebogen.

Genauere Angaben über die verbaute Technik gibt es nicht. Jedoch ist anzunehmen, dass LG bei dieser Größe und der neuen Bauform High-End-Komponenten einsetzen wird, also einen Full-HD-Bildschirm, einen hochgetakteten Vierkernprozessor und 2 Gigabyte Arbeitsspeicher. Da die flexiblen Displays, die LG produziert, auf OLED-Technik basieren, wird auch das Smartphone einen OLED-Bildschirm haben.

LG G Flex bereits im November

Das LG G Flex soll bereits im November auf den Markt kommen. Auch wenn die Displays flexibel sind – das Smartphone wird eine starre Form aufweisen, weil die anderen Bauteile nicht biegsam sind. Auch das Samsung-Smartphone ist nicht biegsam.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von t-online.de Digital.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal