Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

HTC-Smartphone hält Revolverkugel ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Smartphone rettet Leben  

Dieses Handy hat eine Pistolenkugel gestoppt

01.11.2013, 08:46 Uhr | Matthias Kremp, Spiegel Online

HTC-Smartphone hält Revolverkugel ab. HTC-Smartphone mit zerschossenem Display (Quelle: AP/dpa/Winter Garden Police)

HTC-Smartphone mit zerschossenem Display (Quelle: Winter Garden Police/AP/dpa)

Sein Smartphone hat ihm das Leben gerettet: Bei einem Überfall auf eine Tankstelle in Florida feuerte der flüchtende Täter auf einen Angestellten. Dem Opfer wird erst später klar, wie knapp er der Kugel entkam.

Das hätte auch anders ausgehen können. Sein Smartphone hat einem Tankstellen-Angestellten offenbar das Leben gerettet, als dieser bei einem versuchten Raubüberfall beschossen wurde. Einem Bericht der Polizei von Winter Garden (Vorort von Oakland in Florida) zufolge ereignete sich der Zwischenfall am frühen Montagmorgen.

Der Täter habe die Verkaufsräume der Tankstelle gegen 4:45 Uhr betreten und zunächst einen Mitarbeiter um Hilfe gebeten. Als dieser sich ihm zuwandte, zog der Kriminelle einen Revolver und forderte den Mann auf, den Tresor zu öffnen.

Kugel durchschlug den Bildschirm

Da aber weder der Mitarbeiter noch ein Kollege Zugang zu dem Geldschrank hatten, brach der Dieb seinen Überfall ab, schoss aber beim Verlassen der Tankstelle noch einmal in Richtung der der beiden Mitarbeiter.

Dass er getroffen worden ist, war dem Opfer da aber noch gar nicht bewusst. Erst später, als er mit den herbeigerufenen Polizisten sprach, hat er sein Smartphone aus der Tasche gezogen und die Kugel bemerkt, die auf ihn abgefeuert worden war.

Sie hatte den Bildschirm durchschlagen, steckte aber noch im Gerät, heißt es im Bericht der Polizei. Zwar wurde er daraufhin sofort in ein Krankenhaus eingeliefert, schwerwiegende Verletzungen wurden dort aber nicht festgestellt.

Smartphone kam von HTC

Was für ein Handy es genau war, dass die Kugel aufgehalten hat, teilte die Polizei nicht mit. Auf Fotos des zerschossenen Mobiltelefons ist allerdings zu erkennen, dass es sich um ein HTC-Handy handelt. Das taiwanische Unternehmen baut viele seiner Telefone mit stabilen Metallgehäusen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Handy & Smartphone

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017