Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Nokia Lumia 929: Bekommt das Lumia 1520 einen kleinen Bruder?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nokia Lumia  

Nokia stellt umfangreiches Update bereit

13.01.2014, 15:40 Uhr | t-online.de

Nokia Lumia 929: Bekommt das Lumia 1520 einen kleinen Bruder?. Nokia Lumia 1520 heißt das neue Finnen-Flaggschiff (Quelle: Hersteller)

Nokia Lumia 1520 (Quelle: Hersteller)

Nokia hat damit begonnen, das Update Lumia Black für Smartphones mit Windows Phone 8 weltweit auszuspielen. In Deutschland steht es zunächst für die Modelle Nokia Lumia 925 und 1020 bereit. Alle weiteren Lumia-Modelle sollen bald folgen.

Die Update trägt den Namen Lumia Black und bringt zahlreiche neue Funktionen mit. Dazu gehört zum Beispiel die Möglichkeit, Apps auf dem Startbildschirm in Ordnern zu gruppieren. Andere Neuerungen betreffen vor allem die Kamera: So erhalten zum Beispiel alle Lumia-Smartphones die Foto-App der PureView-Modelle.

+++ Bleiben die Namen Nokia und Lumia erhalten? +++

Nachdem Nokias Smartphone-Sparte an Microsoft verkauft worden ist, ist nicht sicher, wie der neue Besitzer die künftigen Lumias bezeichnen wird. Natürlich kann Microsoft den Namen Nokia durch den eigenen ersetzen und die Smartphone-Serie "Microsoft Lumia" nennen. Doch der Name Nokia und die Modellserie Nokia Lumia steht bei vielen Kunden für verlässliche und robuste Hardware mit einem eigenständigen Design. Wie wird Microsoft die Entwicklung fortsetzen?

+++ Erscheint bald ein Lumia 929? +++

Nach der Vorstellung der 6-Zoll-Phablets Lumia 1520 und Lumia 1320 und zuvor des Lumia 625 mit 4,7-Zoll-Display fehlen Modelle in der Größenordnung dazwischen, so wie viele andere Hersteller sie anbieten.

Diese Lücke soll nun aufgefüllt werden: Im Gespräch ist ein Nokia Lumia 929, das technisch in vielen Punkten mit dem Lumia 1520 übereinstimmt, aber mit einem 5-Zoll-Display ausgestattet sein soll. Die Auflösung soll ebenfalls 1080 × 1920 Pixel betragen.

Es gibt dazu auch eine Abbildung eines Smartphones des US-Netzbetreibers Verizon, das angeblich das Lumia 929 zeigt. Das Gerät soll einen Aluminiumrahmen haben. Da es aber bereits ein Lumia 928 gibt, das nur der US-Provider Verizon anbietet, kann es sich beim Lumia 929 ebenfalls um ein Exklusiv-Angebot handeln. Möglich ist hingegen, dass eine abgewandelte Variante nach Deutschland kommt.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von t-online.de Digital.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video



Anzeige
shopping-portal