Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Kazam: Ehemalige HTC-Mitarbeiter bauen eigene Smartphones

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sechs neue Modelle  

Neuer Hersteller flutet den Smartphone-Markt

07.11.2013, 15:00 Uhr | fen

Kazam: Ehemalige HTC-Mitarbeiter bauen eigene Smartphones. Die Smartphones von Kazam: Thunder Q4.5, Trooper X5.5, Trooper X5.0, Trooper X4.5, Trooper X4.0, Trooper X3.5 (Quelle: Hersteller)

Die sechs Smartphones von Kazam (Quelle: Hersteller)

Der neue Handy-Hersteller Kazam, gegründet von zwei ehemaligen HTC-Mitarbeitern, hat auf einen Schlag sechs neue Smartphones angekündigt. In fast jeder Größe ist etwas dabei. Die reinen Leistungswerte klingen nicht rekordverdächtig, dennoch haben die Angebote des Neulings der Konkurrenz einiges voraus.

Kazam teilt die Smartphones in zwei Serien ein. Thunder ist die Bezeichnung für das Topmodell, die weiteren fünf Smartphones heißen Trooper, was sich wohl mit Soldat übersetzen ließe. Der augenfälligste Unterschied zwischen den Serien ist nicht etwa die Größe, sondern die verbauten Teile. Während das Topmodell einen Vierkernprozessor und eine 8-Megapixel-Kamera hat, sind die "Soldaten" nur mit Zweikernern bestückt, die Kamera macht maximal 5-Megapixel-Fotos.

Die Bildschirmgrößen der Kazam-Smartphones reichen von 3,5 Zoll (8,9 cm) bis zu 5,5 Zoll (14 cm), die Abstufung erfolgt in Halbzollschritten. Das Modell Thunder hat einen 4,5-Zoll-Schirm, trotzdem gibt es auch ein Trooper-Smartphone mit gleich großem Display.

Smartphone-Kauf ohne vorherigen Bankraub

Kazam handelt nach eigenen Worten nach dem Leitmotiv "alles, was man braucht, ohne eine Bank ausrauben zu müssen". Daher kann selbst das Kazam Thunder Q4.5 mit den High-End-Smartphones wie dem LG G2, Sony Xperia Z1 oder dem Samsung Galaxy S4 bei Weitem nicht mithalten. Der Prozessor taktet mit vergleichsweise gemächlichen 1,2 Gigahertz, während die Klassenbesten bereits bei 2,3 Gigahertz angelangt sind. Der Bildschirm ist mit 480×854 Pixeln allenfalls Mittelklasse. Auch der Akku bricht mit 1800 mAh keine Rekorde.

Eine höhere Bildschirmauflösung bieten auch die größeren Trooper-Modelle nicht, abwärts von 4,5 Zoll wird sie noch geringer. Das Trooper X3.5 muss sich mit 320×480 Pixeln begnügen, entspricht also in Größe und Auflösung dem iPhone 3GS oder dem Alcatel One Touch Fire.

Dual-SIM und Display-Garantie

Zweierlei Besonderheiten zeichnen die Kazam-Smartphones aus: Sie haben zwei SIM-Karten-Einschübe, können also mit zwei getrennten SIM-Karten und Mobilfunkverträgen gleichzeitig genutzt werden. Des Weiteren gibt Kazam einen Bildschirmschutz und verspricht, ein zerbrochenes Display bis zu einem Jahr nach dem Kauf kostenfrei zu ersetzen.

Wann und zu welchem Preis die einzelnen Geräte verfügbar sein sollen, ist bisher nicht bekannt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal