Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

LG bringt neues Phablet G Pro 2

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

LG G Pro 2  

LG bringt neues Groß-Smartphone

13.02.2014, 15:32 Uhr | t-online.de

LG bringt neues Phablet G Pro 2. LG G Pro 2 (Quelle: Hersteller)

LG hat das Groß-Smartphone G Pro 2 angekündigt. (Quelle: Hersteller)

Der koreanische Hersteller LG hat im Vorfeld der Mobilfunkmesse Mobile World Congress (MWC), die vom 24. bis 27. Februar in Barcelona stattfindet, ein neues Phablet namens G Pro 2 angekündigt. Das übergroße LTE-Smartphone mit 5,9 Zoll (15 cm) großem Full-HD-Display ist der Nachfolger des G Pro, das mit 5,5 Zoll einen etwas kleineren Bildschirm hat.

LG hat dem G Pro 2 eine High-End-Ausstattung mit 2,26-Gigahertz-Vierkernprozessor und drei Gigabyte Arbeitsspeicher spendiert. Auch NFC und High-Speed-WLAN ac gehören zur Ausstattung. Mit dieser Bestückung konkurriert das LG G Pro 2 mit dem Samsung-Vorzeigemodell Galaxy Note 3.

Das 8,3 Millimeter dünne und 172 Gramm schwere Phablet wird mit Android 4.4 (Kitkat) ausgeliefert, der Akku hat eine Kapazität von 3200 Milliamperestunden (mAh). Die Modellausführung ähnelt mit der Form und den Bedienelementen auf der Rückseite sehr stark dem Smartphone-Flaggschiff LG G2. Allerdings ist die Rückseite aufgerauht anstatt glatt und glänzend.

Software hinterlässt guten Eindruck

Auch die Software-Oberfläche entspricht anderen neuen LG-Produkten wie dem G2 oder dem Tablet G Pad 8.3 und hinterließ in unseren Tests einen äußerst guten Eindruck. Das System ist vielfältig individualisierbar. Zur leichteren Einhand-Steuerung lässt sich auch die Displayanzeige des G Pro 2 so anpassen, dass die Bedienelemente zur Seite verschoben sind. Im Vergleich zum Samsung Galaxy Note fehlt dem LG-Phablet allerdings ein Bedienstift.

Das Phablet wird mit 16 beziehungsweise 32 GB großem Speicher in den Farben Schwarz, Weiß und Titansilber angeboten, allerdings zunächst nur in Korea. Zu Preisen und einem Marktstart in Deutschland machte der Hersteller noch keine Angaben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
42.000 Tonnen schwer 
70.000 PS treiben gigantischen Koloss an

Bis zu 40 Luftfahrzeuge können an Deck transportiert werden. Video



Anzeige
shopping-portal