Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Apple stopft mit iOS 7.1 Sicherheitslücken und bringt CarPlay

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Großes Apple-Update  

iOS 7.1 stopft Sicherheitslecks und bringt CarPlay

12.03.2014, 14:22 Uhr | Andreas Lerg

Apple stopft mit iOS 7.1 Sicherheitslücken und bringt CarPlay. iPhone liegt in Hand (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

iPhone-Update: iOS 8.0.2 behebt Probleme (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Apple hat das Update auf iOS 7.1 veröffentlicht. Das Update-Paket für iPhone, iPad und iPod touch schließt insgesamt 41 Sicherheitslecks – knapp die Hälfte davon betreffen Internetanwendungen. Darüber hinaus besserte Apple am Design des Betriebssystems nach und optimierte iOS mit der neuen Funktion CarPlay für den Einsatz im Auto. Auf iTunes Radio müssen deutsche Nutzer weiter warten.

Von den gestopften Sicherheitslecks klaffen 19 im sogenannten "Webkit", einer Grundfunktion für den Zugang zum Internet, die der Apple-Browser und viele Apps nutzen. Über diese Lücken können Angreifer ihre Opfer ausspähen, Passwörter stehlen und sich Zugang zum Gerät verschaffen. Mintunter genügt hierbei schon der Aufruf einer präparierten Internetseite.

Weitere Korrekturen von iOS 7.1 betreffen die Oberfläche von iOS 7. Hier haben die Apple-Entwickler zahlreiche Verbesserungen am Design und der Display-Darstellung von Texten vorgenommen.

iOS 7.1 bessert Design nach

Die von vielen Nutzern als störend empfundenen Hintergrundanimationen von Start- und Home-Bildschirm lassen sich mit iOS 7.1 endlich ganz abschalten. Neu können auch als Texteinträge dargestellte Schaltflächen mit einem Rahmen und einem Hintergrund versehen werden.

Die Tastaturdarstellung soll über einen zuschaltbaren Kontrast besser ablesbar sein. Auch können Anwender die Beschriftungen fetten und die Farb-Kontraste von Schriften und Schaltflächen verstärken.

CarPlay für Autofahrer

An Neuerungen packte Apple seinem Betriebssystem iOS 7.1 unter anderem CarPlay bei. Darüber erhalten iPhone-Nutzer die Möglichkeit, während der Fahrt über die Armaturen ihres Autos auf den Sprachassistenten Siri zuzugreifen, Anrufe zu tätigen und die iOS-eigene Karten- und Navigationsfunktion zu nutzen.

Bisher wird aber kaum jemand CarPlay nutzen können, denn entsprechend ausgestattete Autos wurden erst für dieses Jahr auf dem Genfer Autosalon angekündigt. Zum Betrieb wird mindestens ein iPhone 5 benötigt, auf dem iPad und älteren iPhones funktioniert CarPlay nicht.

HDR-Automatik für iPhone 5s

Weitere Detailverbesserungen von iOS 7.1 betreffen die Kalender App, bei der ab sofort die Termine des aktuellen Tages unter der Monatsübersicht eingeblendet werden. Neu ist auch ein Knopf zum schnellen Einblenden der Listenansicht aller anstehenden Termine.

Die Kamera-App beim iPhone 5s mit iOS 7.1 schießt auf Wunsch automatisch HDR-Fotos. Warum diese Funktion auf das iPhone 5s beschränkt bleibt, ist unklar, denn auch das iPhone 5c und das iPhone 5 bieten eine manuell zuschaltbare HDR-Funktion.

Ausprobiert 
Große Smartphones: sehr praktisch oder zu groß?

Wir haben getestet, was die Mischung aus Smartphone und Tablet in der Praxis taugt. Video

Leistungsschub für iPhone 4

Für Apple-Geräte bringt das bis zu 290 Megabyte große Update-Paket weitere Vorteile. So soll zum Beispiel nach dem Update beim iPhone 5s die Erfassung von Fingerabdrücken über den TouchID-Sensor besser funktionieren. Nutzer von iPhone 4 erhalten mit dem Update auf iOS 7.1 eine schnellere Performance für ihr Smartphone, so dass Apps flüssiger laufen.

Update over the Air installieren

Das Update iOS 7.1 kann auf den Apple-Geräten "over the Air" installiert werden. Die Telefone, Tablets und MP3-Player müssen also nicht mit einem Computer verbunden werden. Es reicht eine WLAN-Verbindung für den Download. Es ist aber ratsam, während des Updates die Geräte am Ladekabel anzuschließen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal