Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Enthüllt Amazon das Kindle-Phone am 18. Juni?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kindle-Phone  

Amazon mischt den Smartphone-Markt auf

05.06.2014, 09:52 Uhr | t-online.de, dpa

Enthüllt Amazon das Kindle-Phone am 18. Juni?. Von Amazon veröffentlichte Einladung auf Twitter (Quelle: Hersteller)

Zeigt der Flyer das neue Smartphone? Amazon spricht offen von einer "neuen Geräte Enthüllung". (Quelle: Hersteller)

Während Apple und Samsung weiterhin Innovationen für ihre Spitzen-Smartphones vermissen lassen, erhalten die Platzhirsche vermutlich bald neue Konkurrenz: von Online-Händler Amazon. Noch in diesem Monat könnte Amazon ein Smartphone mit 3D-Display vorstellen, berichtet die Finanznachrichtenagentur Bloomberg. Amazon kündigte am Mittwoch eine Produktvorstellung für den 18. Juni an.

Amazon teilte nicht mit, worum es dabei gehen soll, legte aber einige Hinweise aus: In einem kurzen Video zeigen sich Menschen von der Bildqualität eines Geräts beeindruckt. Laut bisherigen Medienberichten experimentierte Amazon mit einem Smartphone mit 3D-Display, das keine Spezialbrille braucht, weil das Bild mit Hilfe mehrerer Kameras an die Augenposition angepasst wird. In dem Video ist für den Bruchteil einer Sekunde die Kante eines Geräts in Smartphone-Größe zu erkennen.

Amazon-Flyer zeigt geheimnisvolles Gerät

Zudem veröffentlichte Amazon bei Twitter das Foto eines Teils der Rückseite des neuen Geräts, das allerdings keinen Hinweis auf die Größe gibt. Amazon hat mit der Kindle-Serie Lesegeräte für E-Books und Tablet-PC im Angebot – es fehlt noch ein Kindle-Smartphone, um die Modellpalette abzurunden.

Gerüchte darüber, dass Amazon an einem Smartphone mit 3D-Display arbeite, gab es bereits vor gut einem Jahr. Im April berichtete das Tech-Blog BGR, dass Amazon insgesamt zwei Modelle plane, ein High-End-Smartphone sowie eine günstigere Variante, die sich an Einsteiger richtet.

Kindle-Phone mit Android-Variante

Das Top-Smartphone soll ein 4,7 Zoll großes Display mit einer HD-Auflösung von 1280 × 720 Pixeln haben und von einem Qualcomm-Prozessor mit 2 GByte RAM angetrieben werden. Sechs Kameras sollen verbaut sein: Die üblichen beiden Kameras auf Vorder- und Rückseite (diese mit 13 Megapixeln) sowie vier weitere, die mit verschiedenen Sensoren für den 3D-Effekt sorgen sollen. Als Betriebssystem soll eine stark veränderte Android-Version zum Einsatz kommen, die bereits von den Kindle Fire-Tablets bekannt ist.

Beim Kindle-Phone wird es sich nicht um das erste Smartphone mit 3D-Display handeln. Samsung, LG und HTC brachten in den letzten Jahren bereits entsprechende Modelle auf den Markt, die aber mit der Bildqualität der Fotos und Videos zu kämpfen hatten. 3D-Displays brauchen eine sehr hohe Auflösung, um scharfe Bilder darzustellen.

Weitere spannende Digital-Themen finden Sie hier.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Katze auf dem Thron 
Sie glauben nicht, was diese Katze kann

Diese Katze benutzt die Toilette wie ein Mensch. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Jetzt bestellen: 6er-Set Solarleuchten für nur 14,99 €

Solarleuchten Globo mit warm-weißen LEDs sorgen für eine stimmungvolle Beleuchtung. Zu Weltbild.de Shopping


Anzeige
shopping-portal