Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Moto X und Moto G: Motorola stellt neue Smartphone-Generation vor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Moto X und Moto G  

Motorola stellt nächste Smartphone-Generation vor

29.07.2015, 18:55 Uhr | dpa

Moto X und Moto G: Motorola stellt neue Smartphone-Generation vor . Das Moto X kommt in zwei Versionen und mit individueller Rückseite. (Quelle: Hersteller)

Das Moto X kommt in zwei Versionen und mit individueller Rückseite. (Quelle: Hersteller)

Gleich zwei neue Versionen seines Topmodells Moto X hat Motorola vorgestellt: Das etwas kleinere Moto X Play mit langer Ausdauer und das Moto X Style mit verbesserter Ausstattung. Außerdem wird es auch ein neues Moto G geben, wasserdicht und mit besserer Kamera.

Das Moto X Style ist das größte der neu vorgestellten Smartphones von Motorola. Es hat ein 5,7 Zoll großes Display in Quad-HD-Auflösung (1440 × 2560 Pixeln), das durch Gorilla Glass 3 vor Kratzern geschützt wird. Im Innern verrichtet ein Sechskern-Prozessor Snapdragon 808 mit einer Taktrate von 1,8 Gigahertz seine Arbeit. Drei Gigabyte Arbeitsspeicher und 32 Gigabyte Hauptspeicher stehen zur Verfügung, schnelles WLAN und Bluetooth werden unterstützt.

Für den 3000 Milliamperestunden (mAh) starken Akku steht ein Turbo-Lademodus zur Verfügung. 15 Minuten Laden sollen ausreichen, damit das Smartphone zehn Stunden genutzt werden kann. Die 21-Megapixel-Hauptkamera mit Doppel-LED-Blitz kann auch bildstabilisierte HDR-Videos aufnehmen, sowohl in Full-HD (60 Bilder pro Sekunde) als auch in 4K (30 Bilder pro Sekunde). Die 5-Megapixel-Frontkamera verfügt über einen eigenen Blitz.

Moto X Play mit starkem Akku

Etwas kleiner ist das Moto X Play mit 5,5-Zoll-Display in Full-HD-Auflösung (1920 × 1080 Pixel). Angetrieben wird es von einem Achtkern-Prozessor Snapdragon 615 mit 1,7 Gigahertz. Sein Arbeitsspeicher beträgt zwei Gigabyte, der Hauptspeicher 16 oder 32 Gigabyte. Nicht nur Spieler werden den Akku zu schätzen wissen, der eine Leistung von 3630 Milliamperestunden mitbringt.

Die Hauptkamera löst mit 21 Megapixeln aus, muss aber bis auf den Doppel-Blitz auf die anderen Besonderheiten der X-Style-Kamera verzichten und nimmt Full-HD-Videos nur mit 30 Bildern pro Sekunde auf.

Wasserdichtes Moto G

Solche Videoaufnahmen bietet auch die 13-Megapixel-Kamera (f/2,0) des neuen Moto G (dritte Generation) mit fünf Zoll großem HD-Display. Im Innern hat Motorola eine Vierkern-CPU Snapdragon 410 mit 1,4 Gigahertz verbaut. Seine Akku hat eine Kapazität von 2470 Milliamperestunden. Als Besonderheit ist das 155 Gramm schwere Smartphone wasserdicht – zumindest eine halbe Stunde lang bei höchstens einem Meter Wassertiefe (IPX7).

Preise und Verfügbarkeit

Das Moto G ist es ab sofort für 249 Euro (1 GB Arbeitsspeicher, 8 GB Speicher) in Schwarz oder Weiß erhältlich. Individuelle Varianten (Moto Maker) mit farbigen Covern und zwei GB Arbeitsspeicher sowie 16 GB Speicher sind ab 279 Euro zu haben.

Das Moto X Play ist ab August in der schwarzen oder weißen Standardversion ab 349 Euro (16 GB) zu haben, Moto-Maker-Versionen starten ab 379 Euro. Erst im September kommt das Moto X Style für 499 Euro (32 GB). Preise für individualisierte Geräte starten bei 529 Euro. Für beide X-Smartphones lassen sich per Moto-Maker nicht nur Rückseiten in verschiedenen Farben und Materialien wie Leder, Holz oder Bambus auswählen, sondern auch diverse Akzentleisten. Alle Smartphones laufen mit der aktuellen Android-Version 5.1.1.

Weitere spannende Digital-Themen finden Sie hier.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal