Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Medion Life X 5020 im Kurztest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mittelklasse-Smartphone  

Das Medion Life X 5020 im Kurztest

13.11.2015, 08:43 Uhr |

Medion Life X 5020 im Kurztest. Medion Life X 5020 (Quelle: Hersteller)

Das Medion Life X 5020 ist schick und preiswert. (Quelle: Hersteller)

Plastik-Smartphones sind out. Wie ist anders zu erklären, dass mittlerweile fast alle Hersteller ihre Telefone auf edel trimmen? Damit sind nicht nur die Premium-Hersteller gemeint: ZTE, Prestigio, Wiko und jetzt auch Medion haben allesamt Smartphones im Angebot, die sich hinter iPhone, Xperia und HTC One nicht verstecken müssen. Wir haben uns das Medion Life X 5020 näher angesehen.

Das Gehäuse des Medion Life X 5020 ist makellos: Keine Plastik-Kappen, keine scharfen Kanten und auch keine hervorstehende Kamera trüben den Tastsinn. Es wird auch nirgends Platz verschwendet, das Gerät ist in der 5-Zoll-Klasse kompakt gebaut und auffallend leicht.

Gemessen am Verkaufspreis von 300 Euro stimmt auch die Technik. Medion hat den Mittelklasse-Prozessor Snapdragon 615 verbaut, der jeweils vier Rechenkerne mit 1,5 und 1,0 Gigahertz besitzt. Gegen das Tempo von Spitzen-CPUs hat er keine Chance, mit dem Top-Klasse der beiden vergangenen Jahre kann er locker mithalten, wozu auch die üppigen 3 Gigabyte Arbeitsspeicher beitragen. Damit sollte es bei der Geschwindigkeit kein Anlass zur Klage geben. 

Gutes Display, schwache Kamera

Beim Bildschirm auch nicht, alles ist scharf, hell und kontrastreich. Hier sind inzwischen alle Hersteller auf einem sehr hohen Niveau angelangt – wenn sie nur wollen.

Auf die Kamera trifft das im Allgemeinen nicht zu. Hier trennt sich noch die Spreu vom Weizen. Die 13-Megapixel-Kamera des Medion Life X 5020 ist auch eher Spreu: Die Aufnahmen bei schlechtem Licht sind mit und ohne Blitz total verrauscht, bei Tageslicht reicht es zu einem mittelprächtigen Ergebnis.

Der 2600-mAh-Akku hält viereinhalb Stunden Dauerbelastung stand – damit kann man leben. Das ist kein Dauerläufer, liegt aber über dem Schnitt der uns bekannten Geräte und reicht bei Normalbenutzung locker über den Tag.

Android-Betriebssystem

Erfreulicherweise hat Medion die Android-Version nur wenig verändert. Das ist angesichts von ganzheitlichen Umgestaltungen bei vielen China-Smartphones schon eine Besonderheit. Ärgerlich sind allerdings die zahlreichen vorinstallierten App-Dreingaben von Medion.

Fazit: Schickes und günstiges Smartphone

Das Medion Life X 5020 ist gemessen an Leistung, Aussehen und Preis eine gute Wahl. Kaum ein Smartphone mit diesen Technikwerten ist für unter 300 Euro zu bekommen. Nur wer die Kamera viel benutzt, sollte um das Medion-Telefon einen Bogen machen. Als Alternative bietet sich das Huawei Honor 6 an, das mindestens gleichwertig bestückt ist, aber eine eigenwillige Android-Oberfläche hat. 

Weitere spannende Themen finden Sie auf unserer Digital-Startseite.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal